Gesundheit und Verbraucherschutz

Landwirtschaft 01-11-2017

Britische Bauern hoffen auf „wissenschaftsbasierte“ Politik nach dem Brexit

Meurig Raymond hofft, dass die Landwirtschaftspolitik in Großbritannien nach dem Brexit „wissenschaftsbasierter“ wird, als derzeit in der EU.

EU-Innenpolitik 17-10-2017

Eine Frage der Rezeptur? Lebensmittelindustrie erklärt Qualitätsunterschiede in Ost und West

In der Debatte um unterschiedliche Lebensmittel-Qualitätsstandards werden Qualität und Rezeptur verwechselt, so der Chef des Verbands FoodDrinkEurope.

Lebensmittelexperte: Armut und ungesunde Ernährung sind verbunden

Gesündere Lebensmittel sind teurer. Dadurch werden Menschen mit niedrigerem Einkommen zu ungesundem Konsum gezwungen, warnt der Experte Martin Caraher.

11-07-2017

Niederländische Ministerin: „Umsiedlung der EMA ist keine Showveranstaltung“

Die EMA ist kein Spielball für Politiker, sagt Edith Schippers. Die Umsiedlung solle auf einer unabhängigen Bewertung der Europäischen Kommission beruhen.

Landwirtschaft 02-06-2017

Revision EU-Ökoverordnung: Wenn Bio nicht gleich Bio ist

Martin Häusling, Verhandlungsführer des EU-Parlaments und agrar- und umweltpolitischer Sprecher der Grünen/EFA-Fraktion im EU-Parlament über die Ziele einer neuen Verordnung und die Widerstände dagegen.

Depression
07-04-2017

„Depression und Suizid fehlen völlig auf der gesundheitspolitischen Agenda“

Depression ist Volkskrankheit Nummer eins. Doch während die Mitarbeiter im Bundeskanzleramt in Hinsicht auf seelische Gesundheit richtiggehend gecoacht werden, verdrängt die Bundesregierung das Thema ansonsten noch immer, kritisiert Diana Doko vom Verein "Freunde fürs Leben" im Interview.

EU Europa Nachrichten
20-03-2017

Pharma-Boss: „Manche EU-Länder bremsen den Markteintritt von Generika aus“

Wie senkt man Arzneimittelpreise und verbessert die medizinische Versorgung? Für Jacek Glinka liegt die Lösung auf der Hand: Generikapräparate brauchen einen besseren Marktzugang. EURACTIV Brüssel berichtet.

EU Eurpa Nachrichten Tabak Zigaretten

Mit „Zuckerbrot und Peitsche“ gegen illegalen Tabakhandel aus Weißrussland

Die EU und ihre Mitgliedsstaaten sollten laut dem tschechischen Europaabgeordneten Tomáš Zdechovský Druck auf Weißrussland ausüben, um gegen illegalen Tabakhandel vorzugehen. Dabei müsse man mit „Zuckerbrot und Peitsche“ vorgehen. EURACTIV Brüssel berichtet.

Copyright rapporteur MEP Julia Reda called for a rejection of the Google tax amendment
Innovation 13-01-2017

Reda: „EU-Urheberrechtsreform würde Falschmeldungen fördern“

Günther Oettinger plant eine EU-weite Reform des Urheberrechts. Dies würde die Freiheit, bedrohen, News online zu teilen, warnt Julia Reda im Interview mit EURACTIV.de. Profitieren dürften eher Anbieter von Falschmeldungen, statt Journalisten und kleinere Verleger.

Innovation 12-12-2016

Malta: Mehr Transparenz bei Arzneimittelpreisen

Malta will in seiner EU-Ratspräsidentschaft mehr Transparenz in den Preisverhandlungen für Arzneimittel zwischen Pharmakonzernen und Mitgliedsstaaten erreichen, bestätigt Maltas Gesundheitsminister Chris Fearne im Interview mit EURACTIV Brüssel.

08-11-2016

„Wir Menschen mit Demenz können noch immer zur Gesellschaft beitragen“

Europa braucht eine Strategie gegen Demenz, bestätigen zwei betroffene Frauen im Interview mit EURACTIV Brüssel auf der 26. Alzheimer-Europe-Konferenz in Kopenhagen. Denn auch Menschen mit Demenz spielen laut ihnen eine wichtige Rolle in Forschung und Gesellschaft.

03-11-2016

Alzheimer Europe: Wir brauchen einen holistischen Ansatz im Kampf gegen Demenz

Alzheimer und andere Arten der Demenz werden in Europa oft nicht rechtzeitig erkannt. Für bis zu 66 Prozent der Erkrankten liege keine formale Diagnose vor, erklärt Jean Georges, Vorstandsvorsitzender von Alzheimer Europe, im Interview mit EURACTIV Brüssel.