Gesundheit & Lebensstil-Archiv

  • Versuche an Dementen

    Interview | Gesundheit und Verbraucherschutz 28-06-2016

    Gesundheitsminister Hermann Gröhe verteidigt sein Vorhaben zur Ausweitung von Arzneiversuchen an Dementen - und empört sich im Interview über Nazi-Vergleiche. EURACTIVs Medienparter "Der Tagesspiegel" berichtet.

  • Gesundheitlich bedenklicher Stoff in Zuchtlachs entdeckt

    Nachrichten | Gesundheit und Verbraucherschutz 30-05-2016

    Zuchtlachsprodukte aus Supermärkten und Discountern können einem Medienbericht zufolge hohe Mengen eines Stoffes enthalten, der als gesundheitlich bedenklich gilt. Nach einem Bericht des NDR-Magazins "Markt" geht es um die Chemikalie Ethoxyquin. In einer Laboruntersuchung im Auftrag des Verbrauchermagazins sei der Stoff in allen acht stichprobenartig …

  • Erneutes Treffen zur Entscheidung über Glyphosat

    Nachrichten | Gesundheit und Verbraucherschutz 30-05-2016

    Die EU-Mitgliedstaaten wollen in gut einer Woche einen weiteren Versuch zur Einigung über das umstrittene Pflanzenschutzmittel Glyphosat starten. Ein neues Treffen des zuständigen Fachausschusses sei fürden 6. Juni angesetzt, sagte ein EU-Vertreter am Freitag der Nachrichtenagentur AFP. Eine derzeit diskutierte Option sei, die bestehende Zulassung …

  • 90 Prozent der Erwachsenen kennen ihren Cholesterinspiegel nicht

    Nachrichten 24-11-2015

    Mehr als 90 Prozent der Erwachsenen sind sich ihres Cholesterinspiegels nicht bewusst oder haben nie ihre Werte überprüfen lassen – so eine internationale Studie der Europäischen Arteriosklerose-Gesellschaft (EAS).

  • Druck auf EU-Kommission: Bierbrauer wollen Kalorien-Tabelle auf der Flasche

    Nachrichten 30-03-2015

    Seit einigen Monaten gibt es neue EU-Regeln zur Nährwertkennzeichnung von Lebensmitteln und Getränken. Ob zukünftig aber auch alkoholische Getränke in diese Kategorie fallen, ist weiterhin unklar. Denn der Kommisssionsbericht dazu steht aus. Verbraucherorganisationen und die Bierindustrie sind gleichermaßen verärgert. EURACTIV Brüssel berichtet.

  • Polen debattiert Abtreibungsgesetzgebung

    Nachrichten 16-06-2014

    Eine Abtreibung ist in Polen illegal, es sei denn die Schwangerschaft bedeutet ein Gesundheitsrisiko für die Mutter oder resultiert aus einer Vergewaltigung. Einige Fälle, die sich kürzlich ereigneten, haben die öffentliche Debatte über diese Beschränkungen befeuert. EURACTIV Polen berichtet.

  • Grün essen? Lebensmittel, Getränke und die Umwelt

    Policy Brief | Landwirtschaft 08-07-2011

    Multinationale Lebensmittelkonzerne zeigen sich zunehmend an der Messung ihrer Wasser- und CO2-„Fußabdrücke“ interessiert, doch lässt die Weitergabe von grünen Behauptungen den Verbraucher über nachhaltige Entscheidungen bei Lebensmitteln sich oft wundern.

  • Lebensmittelkennzeichnung: EU-Bestimmungen fertig, neue Runde beginnt

    Nachrichten 08-07-2011

    Nach der Annahme neuer Bestimmungen zur Lebensmittelkennzeichnung im Europäischen Parlament diese Woche (6. Juli) wird die Europäische Kommission beginnen, an ausgenommenen Dossiers - darunter Transfette und Alkohol - zu arbeiten.

  • EU will Roaming-Gebühren bis 2014 abschaffen

    Nachrichten | Infogesellschaft 04-07-2011

    Die Europäische Kommission wird diese Woche ihren Kampf gegen Mobiltelefonpreise wiederaufnehmen, indem sie für Gesprächs-, SMS- und Datenroaming eine ähnliche Obergrenze wie bei nationalen Tarifen bis 2014 vorschlägt. Dieser Schritt soll den Vorschlägen zufolge, die EURACTIV vorliegen, den Preisunterschied zwischen nationalen und grenzüberschreitenden Mobildienstleistungen so gut wie beenden.

  • Lebensmittelkennzeichnung: Parlament wird neue Bestimmungen genehmigen

    Nachrichten | Landwirtschaft 04-07-2011

    Die EU-Gesetzgeber werden diese Woche lang debattierten Bestimmungen über die Lebensmittelkennzeichnung wahrscheinlich endgültig grünes Licht geben. Diese Bestimmungen sollen Verbrauchern klarere Informationen über den Nährwert- und Energiegehalt der Produkte bieten. Bis auf weiteres wird es aber für Alkohol und andere Produkte keine Kennzeichnungs-Pflicht geben.

  • EU wird Roaming-Gebühren weiter senken

    Nachrichten | Infogesellschaft 30-06-2011

    Die Kosten für im Ausland geführte Gespräche werden am 1. Juli sinken. Jedoch sei dies nicht genug, warnt die EU-Kommission. Diese kündigt „einen andauernden strukturellen Ansatz“ zur Senkung hoher Roaming-Gebühren an.

  • KMU schrecken vor neuer Richtlinie über Verbraucherrechte zurück

    Nachrichten 27-06-2011

    Während Verbrauchergruppen mit der neuen Gesetzgebung über Verbraucherrechte weitgehend zufrieden sind, fürchten KMU, dass das Gesetz die administrative Last für Kleinhändler erhöhen wird. Nach jahrelangen Verhandlungen, die letzte Woche endeten, als das Europäische Parlament die neue EU-Richtlinie über Verbraucherrechte gesetzlich festschrieb, haben die Regierungen zwei Jahre, um sie umzusetzen.

     

  • Griechenland bei Verbindlichkeiten gegenüber Unternehmen in Verzug

    Standpunkt 24-06-2011

    Befürchtungen, dass Griechenland wegen seiner Verschuldung in Verzug geraten könnte, sind deplaziert: Das Land sei aufgrund seiner Schulden bei Unternehmen bereits in Verzug geraten, schreibt Gary Finnegan.

  • Kommission will den Begriff „Diät“-Lebensmittel abschaffen

    Nachrichten 24-06-2011

    Lebensmittelunternehmen könnten normale Lebensmittel nicht länger als „diätetisch“ anmelden dürfen, da die Europäische Kommission vorschlägt, den Begriff in der EU-Gesetzgebung völlig abzuschaffen.

  • Entscheidungsträger erwägen EU-Gesetz über Alkoholvermarktung

    Nachrichten 23-06-2011

    Der Alkoholkonsum unter Jugendlichen steigt auf Grund von Werbekampagnen an und die EU sollte eine verantwortlichere Vermarktung fördern: Darüber haben sich diese Woche Stakeholder geeinigt. Doch liegt die Zuständigkeit für dieses Thema bei den Mitgliedsstaaten und die Europäische Kommission hat nicht vor, in diesem Bereich die Bestimmungen zu harmonisieren.

     

  • Parlament wird neue Verbraucherrechte gesetzlich verankern

    Nachrichten 20-06-2011

    Verbraucher sollen künftig ebenso wie Unternehmen von den Vorteilen der neuen Verbraucherschutz-Regelung profitieren. Mit der Zustimmung des EU-Parlaments am Donnerstag (23. Juni) werden die jahrelangen Verhandlungen über die EU-Verbraucher-Richtlinie abgeschlossen.

  • EU-Gelder für ungarische Anti-Abtreibungskampagne genutzt

    Nachrichten | Justiz und Inneres 17-06-2011

    EU-Gelder finanzieren eine Anti-Abtreibungskampagne in Ungarn mit, was zu Forderungen der europäischen Behörden geführt hat, die Gelder zurückzuzahlen. EURACTIV Frankreich und EURACTIV Ungarn berichten.

  • Anti-Tabakkampagne kündigt Neuregelungen an

    Nachrichten | Handel 17-06-2011

    Die Europäische Kommission wird die Reichweite der Zigarettenhandelbestimmungen wahrscheinlich vergrößern, damit sie die möglicherweise schädlichen elektronischen Zigaretten, Aromastoffe und sogar Marketing-Strategien deckt. Dies ist Teil einer umfassenderen Kampagne, die gestern (16. Juni) eingeleitet wurde und Europäer ermutigen will, mit dem Rauchen aufzuhören.

  • Minister werden Mutterschutzrichtlinie einfrieren

    Nachrichten | Soziales 16-06-2011

    Ein Zusammenschluss von bis zu elf Mitgliedsstaaten unter Führung Großbritanniens und Deutschlands wird bei ihrem Treffen am Freitag (17. Juni) die Richtlinie über schwangere Arbeitnehmerinnen einfrieren. Dabei wird darauf gehofft, dass die Kommission später ganz auf sie verzichtet, wie EURACTIV in Erfahrung gebracht hat.

  • EU-Russland-„Gemüsegipfel“ hinterlässt bitteren Nachgeschmack

    Nachrichten | Globales Europa 15-06-2011

    Der Kompromiss, den der Präsident der Europäischen Kommission, José Manuel Barroso, und der russische Präsident Dmitrij Medwedew erzielt haben, um nach der E.coli-Krise Importe von europäischem Gemüse nach Russland zu erlauben, scheint das Problem nur noch komplizierter gemacht zu haben, anstatt zu einer Lösung beigetragen zu haben.

     

  • Hinter verschlossenen Türen: Luftqualität in Gebäuden

    Policy Brief | Klima & Umwelt 15-06-2011

    Einschränkungen zum Tabakrauch und der Asbestskandal haben in letzter Zeit die Aufmerksamkeit auf die Innenluftqualität gelenkt, was zu strengen Maßnahmen geführt hat, um gesundheitlichen Schäden ein Ende zu setzen. Während Tabak weiterhin die größte Gesundheitsbedrohung bleibt, wird heutzutage die Aufmerksamkeit auch auf „chemische Cocktails“ gelenkt, sowie auf giftige Dämpfe vom Heizen und Kochen und auf Feuchtigkeit und Schimmel, die durch schlechte Belüftung entstehen.

  • E.coli-Todesfälle: Deutsche Behörden geben „Pech“ die Schuld

    Nachrichten | Landwirtschaft 14-06-2011

    Deutschland hat endlich die Gründe für den tödlichen E.coli-Ausbruch genau definieren können: kontaminierte Sprossen von einem Bio-Bauernhof in Norddeutschland. Jedoch sagen Beamte, sie planten nicht, gegen den Bio-Landwirt gerichtlich vorzugehen - sie sagen, die Kontamination lag an „Pech“.

  • EU und Russland wollen Gemüseverbots-Krise entschärfen

    Nachrichten | Ukraine 09-06-2011

    Der tödliche E.coli-Ausbruch in Europa und das russische Verbot von EU-Gemüse werden beim EU-Russland-Gipfel heute (9. Juni) wahrscheinlich prominent diskutiert werden. Russische Vertreter haben gesagt, dass das Verbot „reduziert und regionalisiert“ werden könnte, wenn die EU die Sicherheit der Produkte aus einem gegebenen Land „glaubwürdig garantieren“ kann.

  • EU nähert sich einem Vertragsrecht für Verbraucher und KMU

    Nachrichten 09-06-2011

    Ein gemeinsames europäisches Vertragsrecht ist gestern (8. Juni) der Verwirklichung einen Schritt näher gekommen, nachdem die Europaabgeordneten Vorschläge der Europäischen Kommission zur Errichtung eines freiwilligen EU-weiten Systems unterstützten. Jedoch warnten Verbrauchergruppen, dass ein solcher Plan dem grenzüberschreitenden Handel nur wenig helfen und zur Verwirrung sowohl der Unternehmen als auch der Käufer beitragen würde.

Wissen was in Europas Hauptstädten passiert - abonnieren Sie jetzt unseren neuen 10 Uhr Newsletter.