GAP-Reform

29-11-2021

Wie viel wissen Sie über die Gemeinsame Agrarpolitik der EU?

Ob Sie nun ein Experte auf diesem Gebiet sind oder nicht, EURACTIV bietet Ihnen das ultimative Quiz, um Ihr Wissen über die europäische Landwirtschaft zu testen.   Testen Sie Ihr Wissen hier
26-11-2021

Scheidendes Kabinett verabschiedet Agrarverordnungen – Ampel will nachsteuern

Die noch geschäftsführende Bundesregierung hat Verordnungen zur nationalen Umsetzung der EU-Agrarreform verabschiedet. In ihrem Koalitionsvertrag haben die drei Ampelparteien allerdings bereits angekündigt, die Pläne überarbeiten zu wollen.
26-11-2021

Ampelkoalition plant verpflichtendes Tierwohllabel und Umbau der Agrarförderung

SPD, Grüne und FDP wollen als künftige Bundesregierung eine verpflichtende Haltungskennzeichnung einführen und die Verteilung der EU-Agrarsubventionen überarbeiten. Der Agrarministerposten soll von den Grünen besetzt werden.
25-11-2021

Vorwärts, aber auch aufwärts? Entscheidung über umstrittene GAP-Reform ist gefallen

Nach der Abstimmung des EU-Parlaments über die umstrittene Reform der Gemeinsamen Agrarpolitik, dem Subventionsprogramm für die Landwirtschaft, sind die Beteiligten uneins, ob die Reform ein Schritt in die richtige Richtung ist.
24-11-2021

GAP-Reform: Unterschrieben, besiegelt – jetzt folgt die Umsetzung

Das Europäische Parlament hat die Reform der Gemeinsamen Agrarpolitik (GAP) der EU befürwortet, jedoch mit dem Versprechen, die nächsten Schritte der umstrittenen Reform aufmerksam zu verfolgen.
23-11-2021

Horizont Europa eröffnet Finanzierungsmöglichkeiten für Digitalisierung ländlicher Räume

Horizont Europa ist für 2021-2027 mit einem Budget von 95,5 Mrd. EUR ausgestattet - dem höchsten Mehrjahresbudget für die Forschung, das es je gab - was einer Steigerung von 30 % gegenüber dem vorherigen Haushaltsrahmen entspricht.
23-11-2021

Alles, was Sie vor der Schlussabstimmung über die GAP wissen müssen

Für die Gemeinsame Agrarpolitik der EU wird es höchste Zeit: Am Dienstag (23. November) werden die EU-Abgeordneten grünes Licht für die Reform geben. Was sollten Sie also im Vorfeld wissen? EURACTIV hat den Überblick.
22-11-2021

EU-Kommissar will GAP-Pläne ablehnen, die Gelder für kleine und mittlere Höfe einschränken

EU-Agrarkommissar Janusz Wojciechowksi hat die Unterstützung kleiner und mittlerer landwirtschaftlicher Betriebe als rote Linie für die Genehmigung der GAP-Strategiepläne der Mitgliedstaaten erklärt.
10-11-2021

„Massive Arbeitsrechtsverletzungen“ bei Saisonarbeit in der Landwirtschaft

Saisonarbeiter:innen in der Landwirtschaft sind laut einem neuen Bericht erheblichen Arbeitsrechtsverstößen ausgesetzt. Gewerkschafter:innen fordern deshalb unter anderem eine stringente Umsetzung der sozialen Dimension der EU-Agrarpolitik.
04-11-2021

Ländliche Regionen lebenswert, aber unattraktiv als Arbeitsort

Eine Mehrheit der Bewohner:innen ländlicher Regionen in Deutschland ist dort zufrieden mit der Lebensqualität. In Sachen Arbeitsplätze, Digitalisierung und ÖPNV-Anbindung zeigt sich aber ein weniger positives Bild.
28-10-2021

Landwirt:innen wollen ungeklärte GAP-Strategiepläne nicht untätig abwarten

Der zeitliche Spielraum der europäischen Landwirt:innen für die Planung der Änderungen, die für die Umsetzung der neuen grünen Architektur der Gemeinsamen Agrarpolitik (GAP) erforderlich sind, schrumpft, da es unsicher ist, ob alle Mitgliedstaaten die nationalen Strategiepläne rechtzeitig vorlegen werden.
13-10-2021

Sondierungsgespräche: Allianz aus Agrar- und Umweltverbänden fordert Umbau der Landwirtschaft

Nach Beginn der Sondierungsgespräche über eine mögliche Ampelkoalition haben zehn Umwelt- und Agrarverbände gemeinsame Forderungen an die Parteien gestellt. Als Knackpunkt bei deren Umsetzung könnte sich jedoch die Finanzierung erweisen.
04-10-2021

Klöckner will bis Mitte Oktober Details zu Agrar-Direktzahlungen klären

Bei der Agrarministerkonferenz (AMK) haben sich Bund und Länder auf den weiteren Zeitplan für die Umsetzung der EU-Agrarreform verständigt. Ministerin Klöckner rief derweil die EU-Kommission zu mehr Nachhaltigkeit bei Handelsabkommen auf.
24-09-2021

Kommission: Deutschland hinkt bei Treibhausgasredution in der Landwirtschaft hinterher

In ihren Empfehlungen für die deutsche Umsetzung der Gemeinamen Agrarpolitik (GAP) weist die EU-Kommission auf mangelnde Fortschritte bei der Emissionsreduktion hin. Laut Verbänden greifen auch die aktuellen Pläne zu kurz.
French agriculture
23-09-2021

Klöckners Ackerbaustrategie enttäuscht Naturschützer und Biolandwirte

Die deutsche Landwirtschaftsministerin hatte Ende August den jährlichen Erntebericht und eine angesichts des Klimawandels überarbeitete Ackerbaustrategie vorgestellt. Für Naturschützer und Biolandwirte bleiben die versprochenen Änderungen allerdings reine „Symbolpolitik“. 
22-09-2021

Bundesländer beim Artenschutz in der Landwirtschaft am Zug

Aus Sicht der EU-Kommission soll Deutschland bei der Umsetzung der EU-Agrarreform stärker den Schutz der Biodiversität fördern. Mit welchen Maßnahmen dies geschieht, kommt noch auf die Pläne der Bundesländer an.
21-09-2021

So setzt Deutschland die grünen Vorgaben der EU in der Landwirtschaft um

Die Landwirtschaft soll “grüner” werden: Das haben die 27 Mitglieder der EU in jahrelangen Verhandlungen zur Reform der Gemeinsamen Agrarpolitik (GAP) beschlossen. EURACTIV erklärt, mit welchen Mitteln die EU das Ziel der nachhaltigen Landwirtschaft in Deutschland konkret unterstützt.
20-09-2021

GAP-Ökoregelungen unter Doppelbeschuss von Landwirtschaft und Umweltschützer:innen

Bei der Umsetzung der grünen Architektur der Gemmeinsamen Agrarpolitik (GAP) muss Deutschland aus Sicht von Landwirt:innen und Umweltschützer:innen noch nachbessern. Wieviel Spielraum einer neuen Bundesregierung bleibt, ist aber unklar.
17-09-2021

Klöckner: Digitale Andwendungen sind “Lösungsbringer” für die Landwirtschaft

Bei einem Kongress am Mittwoch (15. September) hat Landwirtschaftsministerin Julia Klöckner das Potenzial digitaler Technologien in der Landwirtschaft betont. Europäische Kommission und Bauernverbände sehen allerdings noch Hindernisse.
10-09-2021

Grüne: Klöckners Bilanz beim Tierschutz „gleich Null“

Vor den bevorstehenden Bundestagswahlen Ende September werfen Verbände und Opposition Agrarministerin Julia Klöckner mangelndes Engagement während ihrer Amtszeit beim Umbau der Tierhaltung vor.
03-09-2021

REWE nimmt ausländisches Schweinefleisch weitgehend aus Sortiment

Bis Sommer 2022 will die Handelskette REWE rund 95 Prozent ihres Schweinefleischsortiments auf deutsche Herkunft umstellen. Zusätzlich will der Konzern die garantierten Mindestpreise für Erzeuger:innen anheben.
26-08-2021

Bio-Verbände: Österreichs GAP-Pläne lassen Viertel der Betriebe außen vor

Bio-Verbände und Umweltschützer:innen üben Kritik an Österreichs Plänen zur Umsetzung der EU-Agrarreform: Mit der geplanten Förderstruktur riskiere das Land, Bio-Betriebe zu verlieren.
29-07-2021

Landwirtschaft kann laut Umweltschützer:innen zu Hochwasservorsorge beitragen

Nach den schweren Überflutungen in Teilen Deutschlands haben mehrere Umweltorganisationen Maßnahmen gefordert, um Hochwasserschutz und -vorsorge zu verbessern, darunter Änderungen bei der landwirtschaftlichen Bodennutzung.
22-07-2021

Flutschäden in der Landwirtschaft: Bund und EU sagen Hilfen zu

Die Hochwasserkatastrophe im Westen Deutschlands hat auch in Land- und Forstwirtschaft schwere Schäden hinterlassen. Bundesregierung und EU-Kommission haben den betroffenen Regionen finanzielle Hilfen zugesagt.

Unterstützer

Der Inhalt dieses Berichts oder dieser Veröffentlichung gibt ausschließlich die Meinung des Autors/der Autorin wieder, der/die allein für den Inhalt verantwortlich ist. Die Europäische Kommission haftet nicht für die etwaige Verwendung der darin enthaltenen Informationen.