Forschung

 VideoPromoted content
Digitale Agenda 14-06-2018

Vollständig vernetzt und intelligent?

Welche Bedeutung kann die intelligente Vernetzung für Menschen, Unternehmen und Gesellschaft in der Zukunft haben?
28-05-2018

Merkel und Macron legen Innovationskonzept vor

Emmanuel Macron und Angela Merkel haben Ideen vorgelegt, wie die EU mehr Innovation fördern und finanzieren könnte. Es geht vor allem um den technologischen Wettstreit mit China und den USA.
Digitale Agenda 17-05-2018

Technologiegipfel in Paris

Frankreichs Präsident Macron hat hochrangige Konzernchefs und andere einflussreiche Vertreter der Technologiebranche für kommende Woche zu einem Gipfel nach Paris eingeladen.
Digitale Agenda 16-05-2018

Kommission will Forschung und Innovation vorantreiben

Wenn die Staats- und Regierungschefs der EU heute im bulgarischen Sofia zusammenkommen, will die Kommission neue Vorschläge zur Förderung von Forschung und Entwicklung vorlegen.
08-05-2018

Braucht die EU neue Roboter-Gesetze?

Die Tech-Industrie und Verbraucherschützer sind sich uneins, ob die EU-Gesetzgebung über Produkthaftung auf Systeme künstlicher Intelligenz und Roboter ausgeweitet werden sollte.
Digitale Agenda 25-04-2018

Cybersicherheit: Frankreich und Deutschland warnen vor „Schritt zurück“

Wenn der Vorschlag für ein EU-Cybersicherheitsgesetz in seiner aktuellen Form angenommen wird, wäre das fatal, so der Direktor der französischen Sicherheitsagentur ANSSI.
Digitale Agenda 18-04-2018

Deutschland – die Luft- und Raumfahrtrepublik

Emissionsfreie Flugzeuge, Lufttaxis, Marsmissionen: die Luft- und Raumfahrt erlebt derzeit einen tiefgreifenden Wandel, meint Volker Thum.
Digitale Agenda 16-03-2018

EWSA politisiert Künstliche Intelligenz

Ohnehin bereitet die Digitalisierung vielen Menschen Sorgen. Besonders gruselig wird es, wenn es um künstliche Intelligenz geht. Der Europäische Wirtschafts- und Sozialausschuss nahm sich dem Thema an.
07-02-2018

Columbus wird 10

Das europäische Weltraumlabor Columbus feiert am heutigen Mittwoch sein zehnjähriges Jubiläum im All.
Innenpolitik 17-01-2018

Britische Krebspatienten fürchten um Zugang zu Strahlentherapie nach Euratom-Ausstieg

Britische Parlamentsabgeordnete fordern Garantien, dass Krebspatienten aus dem Königreich auch nach dem Brexit Zugang zu neuartigen Strahlentherapien haben.
Digitale Agenda 23-10-2017

EU erarbeitet neue Sicherheitsregeln: Wer haftet bei Cyber-Attacken?

Es muss mehr Debatten über die Haftung bei Cyberattacken geben, sagt Steve Purser von der Europäischen Agentur für Netz- und Informationssicherheit.
Landwirtschaft 14-09-2017

Umwelthormone in Pestiziden: Experten kritisieren EU-Kriterien

Umwelthormone sind wegen ihrer Gesundsrisiken hochumstritten - die neuen EU-Kriterien für Pflanzenschutzmittel sollten mehr Sicherheit bringen. Doch weiterhin bleiben bedenkliche Chemikalien durch Schlupflöcher erlaubt, warnen Experten.
04-07-2017

Jean-Yves Le Gall: Der Mars ist der Höhepunkt des menschlichen Entdeckungsdrangs

Die Europäische Weltraumorganisation (ESA) will Menschen zum Mars bringen. Das einzige Hindernis für eine bemannte Mission sei bisher die Länge der Reise.
Drugs
04-07-2017

Britische Arzneimittelhersteller fürchten Brexit-Folgen

Großbritanniens Arzneimittelhersteller und Biotech-Firmen sind alarmiert. Nach dem Brexit könnte es mit Zulassungen von Medikamenten kompliziert werden.
18-05-2017

Wir brauchen weiteren medizinischen Fortschritt

Für die aktuelle deutsche G20-Präsidentschaft hat die Bundesregierung die globale Gesundheit zum ersten Mal zu einem der Schwerpunktthemen gemacht.
Jugend und Bildung 26-04-2017

Rektor der CEU: „Ich brauche Europas Unterstützung“

Der Rektor der Central European University (CEU) hat die Europäische Kommission gestern um Unterstützung gebeten.
06-03-2017

Ansip: Roboter-Steuern wären „unklug“

Vize-Kommissionspräsident Andrus Ansip glaubt an die digitale Revolution. Europa sei gut aufgestellt, um die nächste Generation mobiler Breitbanddienste (G5) anzuführen, erklärt er im Interview mit EurActiv Brüssel nach dem Mobile World Congress in Barcelona.
EU Europa Nachrichten
Innovation 22-02-2017

Maaßen: Industrie 4.0 erhöht Risiko der Cyber-Spionage

Die Industriestaaten laufen Gefahr, zunehmend Cyber-Spionage durch kleinere Staaten ausgesetzt zu sein, warnt Verfassungsschutz-Präsident Hans-Georg Maaßen.
EU Europa Nachrichten
Soziales 17-02-2017

Robotik-Bericht: Nein zum bedingungslosen Grundeinkommen

Das EU-Parlament hat am gestrigen Donnerstag gegen ein bedingungsloses Grundeinkommen gestimmt, das die Auswirkungen intelligenter Maschinen auf dem Arbeitsmarkt ausgleichen sollte. EURACTIV Brüssel berichtet.
EU Europa Nachtichen Gates
Entwicklungspolitik 16-02-2017

Gates-Bericht: Immer weniger Forschungsmittel für Armutskrankheiten

Bill Gates wird heute einen Bericht über medizinische und wissenschaftliche Fördermittel für Entwicklungsländer veröffentlichen. Darin zeigt sich: Die EU hat Großbritannien als Geldgeber überholt, doch die Gesamtausgaben sinken weiter. EURACTIV Brüssel berichtet.

Gelbe Felder statt brennende Wälder

Mehr Transparenz, Optionen zum Versorgerwechsel und Erneuerbarer Strom von Selbsterzeugern: Mit dem so genannten „Winterpaket“ hat die EU-Kommission ihre Vorschläge für die förderpolitischen Rahmenbedingungen für den Zeitraum 2020 bis 2030 vorgelegt.
NAO robot
Innovation 25-11-2016

Die EU-Kommission bremst die Vermarktung von Innovationen

Mit ihrem Pilotprojekt „Fast Track to Innovation“ (FTI) will die Europäische Kommission innovative Unternehmen dazu anspornen, die Ergebnisse der unternehmenseigenen Forschung und Entwicklung (FuE) auf den Markt zu bringen.
EU Europa Nachrichten Demenz

Dänische Gesundheitsministerin: „Ich möchte gegen die Ausgrenzung von Demenz-Patienten kämpfen“

Dänemark hat eine nationale Strategie erarbeitet, die das Land bis 2025 "demenz-freundlich" machen soll. Was es damit auf sich hat, erklärt die dänische Gesundheitsministerin Sophie Loehde, im Gespräch mit EURACTIV auf der 26. Alzheimer-Europe-Konferenz in Kopenhagen.

Industrie 4.0: Deutschland und China üben Schulterschluss

Die Regierungen Deutschlands und Chinas wollen sich bei der digitalen Revolution enger abstimmen. Bundeskanzlerin Angela Merkel bezeichnete bei der Eröffnung der Computermesse Cebit China als wichtigen Partner auf dem Weg zur Industrie 4.0.