Finanzen & Wirtschaft

Binnenmarkt 05-07-2022

Britische Labour-Partei schließt Rückkehr in EU-Binnenmarkt aus

Der Vorsitzende der Labour-Partei, Keir Starmer, wird in einer Rede am Montagabend (4. Juli) einen erneuten Beitritt des Vereinigten Königreichs zum EU-Binnenmarkt ausschließen und ihn als "Rezept für mehr Spaltung" bezeichnen.  
05-07-2022

Spanien verzeichnet Rekordbeschäftigungszahlen seit 2008

Der spanische Arbeitsmarkt hat mit 20,3 Millionen sozialversicherungspflichtig Beschäftigten einen neuen Rekord aufgestellt. Diese Zahl wurde seit Ende 2008 nicht mehr erreicht, wie neue Daten des spanischen Arbeitsministeriums zeigen.
04-07-2022

EU-Kommission kann Bedenken bezüglich Biokraftstoff-Betrugs nicht ausräumen

Die EU-Kommission hat eine Anfrage von EU-Abgeordneten zur Herausgabe von Informationen über die Einfuhr von Altspeiseölen mit der Begründung abgelehnt, dass sie nicht im Besitz der angeforderten Dokumente sei.
04-07-2022

Hohe Inflation könnte Eigenkapitalfinanzierung von Investitionen anheben

Angesichts des Zinsanstiegs als Reaktion auf die hohen Inflationszahlen könnten sich Unternehmen veranlasst sehen, zur Finanzierung ihrer Investitionen auf Eigenkapital statt auf Fremdkapital zurückzugreifen.
04-07-2022

Streiks des spanischen Ryanair-Personals stören Flugverkehr

Das Kabinenpersonal von Ryanair in Spanien kündigte neue Streiks für Juli an, als letztes Wochenende die Sommerreisezeit in Spaniens beliebtesten Reisezielen und in ganz Europa begann.
04-07-2022

Europäische Verteidigungsindustrie leidet unter schlechtem Ruf

Strenge Vorschriften, Rohstoffmangel und die Unfähigkeit, Forschungsergebnisse in die Tat umzusetzen, sind laut einem Vertreter der tschechischen Verteidigungsindustrie für die Probleme der europäischen Verteidigungsindustrie verantwortlich.
Eurozone 04-07-2022

Kroatiens Ex-Premier warnt vor Einführung des Euro

Kroatien hätte es nicht überstürzen sollen, der Eurozone ab dem 1. Januar 2023 beizutreten, die mit steigenden Preisen und sinkendem Lebensstandard sehr hart zu werden verspricht, warnte die ehemalige Premierministerin Jadranka Kosor.
Innenpolitik 01-07-2022

EU-Kommission muss angesichts der Inflation Personal abbauen

Die öffentliche Verwaltung der EU, die zwischen wachsenden Ambitionen und einem stagnierenden Haushalt zerrissen ist, steht vor einem weiteren Hindernis - der Inflation -, wobei die Bediensteten auf Zeit den höchsten Preis zahlen werden.
01-07-2022

EU-Autoregionen fordern Beihilfen für einen „gerechten Übergang“

Da das Verbot der Produktion neuer Autos mit Verbrennungsmotor im Jahr 2035 so gut wie feststeht, haben sich die Regionen der EU, die Autos herstellen, zusammengeschlossen, um einen Unterstützungsmechanismus zu fordern, der den Übergang erleichtern soll.
Außenpolitik 01-07-2022

EU und Neuseeland schließen Verhandlungen über Freihandelsabkommen ab

Die Europäische Kommission hat am Donnerstag (30. Juni) die Verhandlungen über ein Freihandelsabkommen mit Neuseeland abgeschlossen.
30-06-2022

Industrie-Allianz will Luftverkehrsbranche auf umweltfreundliche Flugzeuge vorbereiten

Eine neue, von der EU finanzierte Allianz soll die EU auf die Einführung von emissionsfreien Flugzeugen vorbereiten, indem sie die europäische Luftfahrtinfrastruktur für den Einsatz von Elektro- und Wasserstoffflugzeugen aufrüstet.
30-06-2022

Rekordinflation in Spanien erreicht 37-Jahres-Hoch

Die durch steigende Energie- und Lebensmittelpreise angeheizte Inflation stieg in Spanien im Juni um 1,5 Prozentpunkte und erreichte mit einer Jahresrate von 10,2 Prozent den höchsten Stand seit 1985.
30-06-2022

Drei große finnische Unternehmen verlassen russischen Markt

Die drei großen finnischen Unternehmen KONE, Nokian Tyres und Ponsse haben am Dienstag ihren Rückzug aus dem russischen Markt angekündigt, nachdem sie bereits damit begonnen hatten, ihre Aktivitäten dort einzustellen.
29-06-2022

Warschau kämpft mit den Folgen von Corona und dem Ukraine-Krieg

Die jüngste Migrationswelle hat den Warschauer Behörden neue Möglichkeiten. Sie müssen aber auch ihre Maßnahmen und Pläne überdenken, auch wenn das langfristige Ziel - eine moderne europäische Metropole zu werden - unverändert bleibt.
29-06-2022

Österreich will Arbeitsmarktzugang für Drittstaatsangehörige erleichtern

Angesichts des eklatanten Fachkräftemangels wird Österreich den Arbeitsmarktzugang für Drittstaatsangehörige durch eine Überarbeitung des sogenannten "Rot-Weiß-Rot-Karten"-Aufenthaltssystems erleichtern.
Energie & Umwelt 28-06-2022

Scholz setzt gegenüber den G7 Staaten seinen „Klimaclub“ durch

Die G7-Staaten haben sich hinter die Idee des deutschen Bundeskanzlers Olaf Scholz gestellt, einen Klimaclub ehrgeiziger Länder zu gründen, um ihre Anstrengungen zu beschleunigen, was als Ergänzung zur EU-Kohlenstoffgrenzsteuer gesehen wird.
28-06-2022

Europäische Unternehmen beklagen Fragmentierung des EU-Binnenmarktes

In einer gemeinsamen Erklärung schlugen fünf führende europäische Wirtschaftsverbände Alarm angesichts der ihrer Ansicht nach zunehmenden Zersplitterung des Binnenmarktes, da die EU-Vorschriften nicht überall im Handelsraum einheitlich angewandt und umgesetzt werden.
28-06-2022

EU-Parlament will mehr umstrittene „nachhaltige“ Kraftstoffe im Flugverkehr

Diese Entscheidung könnte dazu führen, dass umstrittene Biokraftstoff-Rohstoffe zur Senkung der Emissionen im Luftverkehr eingesetzt werden.
Innenpolitik 27-06-2022

Europaabgeordnete fordern mehr Einfluss auf Schulunterricht

Während die Debatte über die Änderungen der EU-Verträge weitergeht, fordern Bürger:innen und Abgeordnete des Europäischen Parlaments "geteilte Zuständigkeiten" für Bildung zwischen der EU und den Mitgliedsstaaten und eine stärkere Harmonisierung des Staatsbürgerkundeunterrichts auf europäischer Ebene.
27-06-2022

Aufgedeckt: Wie Italien versucht hat, Emissionsvorschriften für Autos auszubremsen

Italiens EU-Vertretung in Brüssel hat detaillierte Abstimmungsempfehlungen an italienische EU-Abgeordnete geschickt, in denen sie aufgefordert wurden, gegen das 2035 Verbrenner-Aus zu stimmen, was mindestens höchst unüblich ist.
Außenpolitik 27-06-2022

Der Westen rüstet sich gegen chinesischen Einfluss

Um dem wachsenden Einfluss Chinas und seiner "Belt and Road"-Initiative entgegenzuwirken, haben westliche Staats- und Regierungschefs eine westliche Gegeninitiative gestartet, um den wirtschaftlichen Einfluss Chinas auf ärmere Länder zu verringern.
Eurozone 27-06-2022

Tschechien will immer noch nicht dem Euro beitreten

Die Tschechische Republik plant nicht, in absehbarer Zeit den Euro einzuführen, so Premierminister Petr Fiala in Anbetracht der zunehmenden Besorgnis unter tschechischen Wirtschaftsexpert:innen.
Innenpolitik 24-06-2022

Slowakei nutzte nur 59 Prozent der EU-Mittel für 2014-2020

Die Slowakei rangiert bei der Inanspruchnahme von EU-Mitteln im Programmplanungszeitraum 2014-2020 auf dem vorletzten Platz, nur Kroatien schneidet noch schlechter ab, so die Slowakische Nationalbank.
23-06-2022

EU will Nachhaltigkeit in Handelsabkommen stärken

Nachhaltigkeitsaspekte sollten in Handelsabkommen stärker berücksichtigt und notfalls durch Sanktionen durchgesetzt werden, heißt es in einem neuen Ansatz, den die EU-Kommission am Mittwoch (22. Juni) vorgestellt hat.