Finanzdienstleistungen

13-07-2018

May will Freihandelszone und neue Finanzregeln mit EU

Premierministerin Theresa May will Großbritannien nach dem Brexit in eine Freihandelszone mit der EU führen und EU-Regeln weitgehend übernehmen. Abweichungen sind im Finanzsektor vorgesehen.
EU-Innenpolitik 10-07-2018

EZB-Chef Draghi fordert Vollendung der EU-Bankenunion

Der Präsident der Europäischen Zentralbank, Mario Draghi, hat die Mitgliedstaaten der Eurozone aufgefordert, die Bankenunion mit einem Europäischen Einlagensicherungssystem zu vervollständigen.
27-06-2018

EZB: Firmenkredite auf Langzeithoch

Gute Nachrichten für die Wirtschaft: dank des günstigen EZB-Geldes vergeben Banken in der EU so viele Kredite wie seit neun Jahren nicht mehr.
Binnenmarkt 21-06-2018

Eurogruppe diskutiert Ende des Griechenland-Programms

Kein Land war länger unter unter dem ESM-Rettungsschirm als Griechenland. Seit 2010 wurden drei Anpassungsprogramme durchgesetzt. Im August läuft das letzte aus. Doch was kommt dann? Darüber diskutiert die Eurogruppe.
15-06-2018

Teil-Ausstieg aus der lockeren Geldpolitik

In der Eurozone zeichnet sich eine geldpolitische Wende ab. Die EZB will die umstrittenen Anleihenkäufe bis Ende des Jahres auslaufen lassen. Die Niedrigzinsphase soll allerdings noch viele Monate anhalten.
13-06-2018

Finanztransaktionssteuer: Scholz zieht den Stecker

Frankreichs Präsident Macron hat die lang diskutierte Finanztransaktionssteuer kurz nach Amtsantritt ins Koma versetzt. Nun hat sich Bundesfinanzminister Scholz ins Krankenzimmer geschlichen und den Stecker gezogen.
Binnenmarkt 01-06-2018

Eine tiefere und größere Währungsunion

Im Vorfeld des Eurogipfels Ende Juni hat die EU-Kommission Vorschläge für ein Reformhilfeprogramm und eine Stabilisierungsfunktion vorgelegt. So soll die Währungsunion vertieft, aber auch erweitert werden.
01-06-2018

Die EZB-Präsidenten: Europas heimliche Könige

Heute vor 20 Jahren nahm die Europäische Zentralbank ihre Arbeit auf. Mario Draghi tritt im kommenden Jahr ab. Einen heimlichen Favoriten gibt es längst.
24-05-2018

Deutsche Bank will mehr als 7000 Stellen streichen

Die Deutsche Bank will nach eigenen Angaben mehr als 7.000 Stellen streichen. Es bleiben dann 90.000 Vollzeitstellen. Der SAbbau sei bereits im Gange.
23-05-2018

Blackrock prüft Banken und besitzt gleichzeitig deren Aktien

Die EZB lässt den Finanzkonzern Blackrock Banken überprüfen, obwohl dieser Konzern Aktien von ihnen hat. Experten warnen vor einem Interessenskonflikt. Eine Recherche von Investigate Europe.
03-05-2018

Weidmann will schnelle Wende bei der Geldpolitik

Bundesbank-Präsident Jens Weidmann hat dazu aufgerufen, die Beendigung der in Deutschland umstrittenen Anleihekäufe im Euro-Raum nicht zu lange hinauszuzögern.
27-04-2018

Minuszinsen sind die Regel, nicht die Ausnahme

Die EZB hat entschieden, den Leitzins bei null Prozent belassen. Deutsche Sparer fühlen sich enteignet. Dabei ist ein negativer Realzins historisch gesehen nichts Außergewöhnliches.
27-04-2018

Deutsche Bank begräbt ihre globale Ambitionen

Aus der Traum: Die Deutsche Bank verabschiedet sich unter dem neuen Chef von großen Ambitionen und stutzt das Investment-Banking wird radikal zurecht.
City of London skyline at sunset
Innenpolitik 25-04-2018

Brexit: EU-Kommission fordert im Finanzsektor ‚Äquivalenz‘ mit Großbritannien

EU-Kommissar Valdis Dombrovskis erklärte, die britischen und die EU-Finanzregelwerke könnten nach dem Brexit koexistieren. Allerdings mit wenigen Mitspracherechten für London.
Binnenmarkt 19-04-2018

Draghi bleibt trotz Kritik Mitglied in Top-Finanzforum

EZB-Präsident Mario Draghi will trotz anhaltender Kritik Mitglied in einem wichtigen Forum der Hochfinanz bleiben, der so genannten G30-Gruppe.
10-04-2018

EZB gibt zu: Geldpolitik hatte negative Effekte auf deutsche und spanische Banken   

Die nach der Finanzkrise getroffenen geldpolitischen Entscheidungen hätten eine neutrale Wirkung auf die Geldhäuser der Eurozone gehabt - mit Ausnahme der deutschen und spanischen Banken.
04-04-2018

Bankenumsiedlung nach dem Brexit: Paris vor Frankfurt

Die Banken der Londoner City wollen nach dem Brexit weniger Stellen auf den Kontinent verlagern als zunächst angenommen. Bevorzugter neuer Standort ist Paris.
29-03-2018

Deutsche Bank im Ausnahmezustand

Der Vorstandschef der Deutschen Bank, John Cryan, schreibt, dass er bleiben will. In die Debatte um seinen Posten bringt das keine Ruhe, sondern allenfalls eine Atempause.
EU-Innenpolitik 29-03-2018

Kommission will Gebühren für Währungsumrechnung und Überweisungen begrenzen

Verbraucherschützer begrüßen Vorschläge der EU-Kommission zur Begrenzung der Überweisungskosten für Nicht-Euro-Mitglieder und der Währungsumrechnung im Ausland.
28-03-2018

EZB: Banken sollten Gebühren für die Kunden erhöhen

Die europäischen Banken sollten die Gebühren für ihre Kunden erhöhen, um bei den aktuell niedrigen Zinsen zu überleben, so die EZB.
Binnenmarkt 16-03-2018

Europas Geldpolitik vor großen Herausforderungen

Die anstehende Zinswende, die Schaffung sicherer Anleihen und die Digitalisierung sind laut einer neuen Studie die zentralen Herausforderungen der Euro-Geldpolitik.
15-03-2018

G20 wollen über Bitcoin und Digitalbesteuerung diskutieren

Die Debatte über Kryptowährungen wie Bitcoin sowie die Besteuerung der Digitalwirtschaft dürften beim bevorstehenden G20-Treffen eine bedeutende Rolle spielen.
15-03-2018

EU-Kommission fordert neue Maßnahmen gegen faule Kredite

Die EU-Kommission will gegen "toxische" Kredite vorgehen. Außerdem soll ein europäischer Markt für den Verkauf von notleidenden Krediten entwickelt werden.
15-03-2018

Mossack Fonseca macht dicht

Die Kanzlei Mossack Fonseca, die im Zentrum der Enthüllungen durch die Panama Papers stand, stellt ihr Geschäft ein. Der Imageschaden war zu groß.