Farm-to-Fork Strategie

Innenpolitik 28-03-2022

Frankreichs Präsidentschaftskandidaten stellen Visionen für EU-Agrarpolitik vor

Auf der internationalen Landwirtschaftsmesse stellten die Kandidaten für die französischen Präsidentschaftswahlen ihre Pläne für die Landwirtschaft vor. EURACTIV Frankreich stellt diese in den Kontext der EU-Politik.
21-03-2022

Macron will EU-„Farm-to-Fork“-Strategie wegen Ukraine-Krieg anpassen

Frankreichs Agrarsektor wird" landwirtschaftliche Unabhängigkeit" anstreben und Produktivität über Ziele für nachhaltige Landwirtschaft stellen, um die Herausforderungen, die sich aus dem post-Ukrainekriegs in Europa ergeben, bewältigen zu können. EURACTIV Frankreich berichtet.

EU will Green-Deal-Ziele in der Landwirtschaft überprüfen

Die Europäische Kommission wird die Ziele ihrer wichtigsten politischen Maßnahmen für eine nachhaltige Ernährung erneut prüfen, um festzustellen, ob die Ernährungssicherheit in Europa nach dem Ukraine-Krieg gewährleistet werden kann.
09-02-2022

Debatte über Auswirkungen der EU-Umweltziele auf Lebensmittelproduktion schwelt weiter

Während die Debatte über mögliche Produktivitätsverluste aufgrund der "Farm to Fork"-Strategie der EU weitergeht, sind sich Gesetzgeber:innen uneins über die Bedeutung von einschlägigen Studien.
06-01-2022

2022: GAP, Farm-to-Fork und andere Dauerbrenner

Nach einem ereignisreichen Jahr 2021 im Zeichen der GAP-Reform, stehen 2022 noch die Verabschiedung der nationalen Strategiepläne und die Überprüfung der Richtlinie über den nachhaltigen Einsatz von Pestiziden an.
14-12-2021

EU-Abgeordnete: Kommission muss Bürokratie für KMU abbauen

Die Europäische Kommission und die Mitgliedstaaten müssen laut der konservativen EU-Parlamentarierin Marlene Mortler den Verwaltungsaufwand für kleine und mittlere Unternehmen (KMU) im Lebensmittelsektor reduzieren.
02-11-2021

Interessenvertreter:innen: „Farm-to-Fork“-Studien vermitteln kein „Gesamtbild“

Die Produktivität der Landwirtschaft könnte zurückgehen, wie mehreren Studien zur "Farm-to-Fork"-Politik andeuten. Kritiker:innen sagen jedoch, dass die Studien nicht das ganze Bild zeichnen.
22-10-2021

EU drängt auf Bio-„Chancen“ für afrikanische Landwirt:innen, aber Marktzugang bleibt gering

Der Vorstoß der EU für den ökologischen Landbau könnte Dominoeffekte in ganz Afrika haben, aber nur, wenn afrikanische Landwirt:innen den gleichen Zugang zum europäischen Markt haben.
08-10-2021

Die Agrar-Pläne der EU-Kommission für 2022: Pestizide, Kohlenstoffabbau, Verpackungen

Der nachhaltige Einsatz von Pestiziden und ein Zertifizierungssystem für Kohlenstoffabbau werden 2022 im Mittelpunkt der landwirtschaftlichen Prioritäten der Europäischen Kommission stehen.
13-09-2021

EP-Berichtsentwurf zu Zukunft nachhaltiger Landwirtschaft sorgt für Kontroverse

Die Abgeordneten des Landwirtschafts- und des Umweltausschusses des Europäischen Parlaments haben ihre vorläufige Position zu den Ambitionen der EU in Bezug auf eine nachhaltige Landwirtschaft abgesteckt.
09-09-2021

Interessenvertreter rüsten sich für letzen Vorstoß vor Abstimmung über Farm-to-Fork-Strategie

Interessenvertreter der Landwirtschaft üben in letzter Minute Druck in Bezug auf das Flaggschiff der EU-Lebensmittelpolitik, die "Farm to Fork"-Strategie, aus. Diese Woche wird das Parlament über den Berichtsentwurf abstimmen, der seine offizielle Antwort auf die Strategie darlegt.
Landwirtschaft 23-06-2021

Über 1.000 Tonnen illegale Pestizide in der EU beschlagnahmt

Die EU-Strafverfolgungsbehörde Europol hat nach eigenen Angaben zwischen Januar und April 2021 insgesamt 1.203 Tonnen illegale Pestizide aus dem Verkehr gezogen.
Landwirtschaft 29-04-2021

Kommission hält aktuelle Rechtsrahmen für geneditierte Pflanzen für unzureichend

Eine neue Studie der Europäischen Kommission kommt zu dem Schluss, dass der derzeitige Rechtsrahmen für neue genomische Techniken (NGT) unzureichend ist.