Innenpolitik

EU-Innenpolitik 22-06-2018

„Over A Coffee“ mit der polnischen MEP Danuta Hübner

Danuta Hübner spricht im Interview über die Schwierigkeiten und Risiken des Brexit, Polens angespanntes Verhältnis zu Brüssel und die EU-Wahlen 2019.
SpecialReportPromoted content
European Dialogue 2018
Soziales 04-05-2018

European Dialogue 2018

Das Mitspracherecht der Arbeitnehmer im Betrieb gehört zum demokratischen Europa. Es zu sichern und zu stärken dürfte die Akzeptanz der EU  erhöhen.
Promoted content
Außenpolitik 06-02-2018

Pressefreiheit in der Türkei – Neue Wege für einen freien Journalismus?

Die Verfolgung von kritischen Journalisten in der Türkei hält an. Welche neuen Wege kann der Journalismus unter der Regierung Erdogan gehen, um eine objekte Berichterstattung im Land zu gewährleisten?
Promoted content
25-01-2018

Pressefreiheit: Können Facebook & Co den Journalismus retten?

Was Exilmedien und Soziale Netzwerke für die Pressefreiheit in der Türkei bewirken können.
26-10-2017

Umfrage zur Rolle der neuen Bundesregierung in Europa

Umfrage: Wo wünschen sich die Deutschen mehr, wo weniger Europa - von der künftigen Bundesregierung?
04-04-2017

Steinmeier: „Europa ist kompliziert, aber die Mühe wert“

Bundespräsident Frank-Walter Steinmeier hielt hat am Dienstag, den 4. April, vor dem EU-Parlament eine leidenschaftliche Rede für Europa.
23-03-2017

The Presidency: Wie sehen Europas Sicherheitskonzepte aus?

60 Jahre nach Unterzeichnung der römischen Verträge steht Europa an einem Scheideweg in Fragen innerer und äußerer Sicherheit.
EU Europa Nachrichten
Außenpolitik 22-03-2017

Vestager: Dijsselbloems Kommentare sind „falsch“

EU-Wettbewerbskommissarin Margrethe Vestager kritisiert die jüngsten Aussagen des Eurogruppen-Chefs Jeroen Dijsselbloem über südeuropäische Mitgliedsstaaten.
27-02-2017

Tajani: EU braucht Reformen und Afrika mehr Investitionen

Während seines Besuches in Berlin, lobt der Präsident des Europäischen Parlaments, Antonio Tajani, Bundeskanzlerin Merkel als "Verfechterin europäischer sowie deutscher Werte".
Soziales 17-02-2017

Europas Jugend und das EU-Parlament

Die wirtschaftliche Last der alternden europäischen Gesellschaft liegt auf den Schultern der heutigen Jugend. Doch ist sie ausreichend auf Europas Zukunft vorbereitet? Wie kann das Europäische Parlament helfen?
TransEurope-Express 03-02-2017

Exklusiv: Zur aktuellen Lage in Rumänien

Ein aktueller Bericht zu den Ereignissen in Rumänien der letzten 24 Stunden
EU-Innenpolitik 23-12-2016

„Deutschland – der störrische Hegemon?“ (engl.)

Welche Rolle hat Deutschland innerhalb der EU, jetzt - da ein starker Partner Frankreich fehlt und sich Großbritannien auf dem Brexit-Weg nach draußen befindet?
Das Engagement der EU für landwirtschaftliche Innovationen ist auch für den Verbraucher von Vorteil.

Landwirtschaftliche Innovationen im Sinne der Verbraucher

Die Landwirtschafts- und Ernährungsbranche des 21. Jahrhunderts ist auf Innovationen angewiesen, um effizienter und nachhaltiger produzieren zu können.

Europaabgeordnete McGuinness: „Die Kosten durch Herz-Kreislauf-Erkrankungen sind enorm“

Die EU sollte die Forschung zu Herz-Kreislauf-Erkrankungen besser koordinieren und bei industriellen Transfettsäuren handeln, sagt Mairead McGuinness.

REACH: Testfall für bessere Regulierung?

Die Agenda zur besseren Rechtssetzung für die Handhabung von Chemikalien tritt am 19. Mai in Kraft. Damit unternimmt die Kommission erste konkrete Schritte für die Definition ihrer Politik.
EU-Innenpolitik 14-07-2015

Farage: „Das europäische Projekt beginnt zu sterben“

"Wenn Sie den Mut haben, sollten Sie das griechische Volk erhobenen Hauptes aus der Euro-Zone führen", sagte der britische Europaabgeordnete und UKIP-Vorsitzende Nigel Farage zum griechischen Ministerpräsidenten Alexis Tsipras.
EU-Innenpolitik 06-05-2015

Juncker: „Ich will einen fairen Deal mit Großbritannien“

"Großbritannien ist nicht in einer Situation, seine exklusive Agenda allen anderen Mitgliedsstaaten in Europa aufzuzwingen", sagte Kommissionspräsident Jean-Claude Juncker am Montag – kurz vor den Unterhauswahlen im Vereinigten Königreich.

McKeown: Frühe FH-Diagnose ist der Schlüssel

"Das Problem mit FH ist, dass Patienten mit der Erkrankung oft bis in spätere Lebensphasen keine Diagnose bekommen", sagt Scott McKeown, Manager für Molekularprodukte bei Random Biosciences.
EU-Innenpolitik 10-02-2015

#Media4EU: EU-Strategie für unabhängige und zukunftsfähige Medien

Die europäischen Medien sehen sich mit einer wirtschaftlichen und digitalen Krise konfrontiert. Es ist in vielerlei Hinsicht – auch im Interesse der EU – entscheidend, die wirtschaftlichen Herausforderungen für den Mediensektor anzupacken. Die Kommission unter Jean-Claude Juncker könnte Überlegungen zu einer Sektorstrategie auslösen, ohne den Sektor zu retten oder einzugreifen.
EU-Innenpolitik 08-02-2015

Grenzübergreifende Kohäsionspolitik und Wirtschaftszusammenarbeit zwischen Berlin und Polen

Schwarze Zahlen trotz Finanzkrise und enormes Wachstum: Polen erlebt zurzeit einen beispiellosen wirtschaftlichen Höhenflug – und ist darum auch für Deutschland zum attraktiven Partner avanciert. Kritische Stimmen warnen dennoch, für Euphorie sei es noch zu früh.
EU-Innenpolitik 05-02-2015

Schulz zu EURACTIV: „Überprüfen Sie uns weiterhin“

Liebe EURACTIV-Freunde, danke für die Einladung auf Ihre #Media4EU Konferenz.
Europawahlen 30-10-2014

Nach zehn Jahren Amtszeit: EU-Kommissionspräsident Barroso sagt „adeus“

Er ist der dienstälteste Kommissionspräsident in der EU-Geschichte: Nach zehn Jahren Amtszeit gab der scheidende EU-Chef José Manuel Barroso seine letzte Pressekonferenz
EU-Innenpolitik 29-10-2014

EU-Kommission: Ungarns Internet-Steuer ist „eine schreckliche Idee“

Die Europäische Kommission kritisierte am Dienstag Ungarns Pläne zur Einführung einer Internet-Steuer. "Das ist eine schreckliche Idee", welche "die Grundfreiheiten beschneidet und nicht funktioniert", so EU-Sprecher Ryan Heath
Promoted content
Europawahlen 16-07-2014

Merkel zur Ukraine-Krise: Wir werden neue Sanktionen gegen Russland in Erwägung ziehen

?Gegenüber Journalisten erklärte Bundeskanzlerin Angela Merkel bei ihrer Ankunft zum EU-Gipfel im Juni, dass "Russland nicht genug unternimmt, um eine friedliche Lösung zu erzielen" und dass die EU neue Sanktionen in Erwägung zieht.