Innenpolitik

23-02-2018

2033: Mit der Bahn von Peking nach Wien

Schon lange wird die Idee gewälzt, mit einem Zug von Peking über Moskau bis in die österreichische Hauptstadt fahren zu können. Die transsibirische Eisenbahn könnte in 15 Jahren vor den Toren Wiens enden.

EU-Haushalt: Der Streit ums Geld ist in vollem Gange

Die polnische Regierung stemmt sich gegen die Verknüpfung von EU-Geldern an die Aufnahme von Flüchtlingen. Die Niederlande wollen den Haushalt kürzen.
EU-Innenpolitik 23-02-2018

Berlusconi: Tajani als Premierminister würde Italien „Gehör verschaffen“

Silvio Berlusconi könnte nach der Wahl in Italien zum Königsmacher werden. Der Präsident des EU-Parlaments, Antonio Tajani, gehört zu seinen Favoriten.
Wahlen & Macht 23-02-2018

Die Suche nach Antworten auf die EU-Skepsis

Die Angst, dass euroskeptische Parteien bei Europa- und nationalen Parlamentswahlen siegen könnten, verfolgt EU-Offizielle und Proeuropäer seit 15 Jahren.
23-02-2018

Die ETA löst sich auf

Sechs Jahrzehnte nach ihrer Gründung hat die baskische Untergrundorganisation ETA ihre Auflösung eingeleitet.
Wahlen & Macht 23-02-2018

Emma Bonino: Mit radikalem Liberalismus gegen die „Gefahr von rechts“

Die frühere EU-Kommissarin Emma Bonino kehrt für die bevorstehenden Parlamentswahlen in die italienische Politik zurück - mit der +Europa-Koalition und dem Ziel, der „Gefahr von rechts“ entgegenzutreten.
EU-Innenpolitik 23-02-2018

May will weiteres Vorgehen beim Brexit erläutern

Die britische Premierministerin Theresa May will in der kommenden Woche das weitere Vorgehen des Landes beim Austritt aus der EU darlegen.
Landwirtschaft 23-02-2018

Drei Viertel des französischen Obstes zeigen Pestizidrückstände

Eine kürzlich veröffentlichte Studie zeigt, dass in Frankreich 72,6 Prozent der Nicht-Biofrüchte Pestizidrückstände aufweisen.

Merkel sieht EU-Finanzen auf dem „Prüfstand“

Bundeskanzlerin Angela Merkel (CDU) will die Ausgaben der Europäischen Union auf den "Prüfstand" stellen.
22-02-2018

Ein umstrittener, deutscher Generalsekretär

Martin Selmayer wird Generalsektretär der EU-Kommission. Mit diesem Coup hat der scheidende Präsident Jean-Claude Juncker für eine Überraschung gesorgt.
Energie & Umwelt 22-02-2018

EU-Parlament mit wichtigem Schritt Richtung Energiemarktreform

Das EU-Parlament hat strenge Regeln für die Mechanismen beschlossen, die häufig als Subventionen für Kohlekraftwerke verwendet werden. Stattdessen sollen kleine Erzeuger erneuerbarer Energien unterstützt werden.

Die FPÖ in der Populismusfalle

Mehr direkte Demokratie und kein totales Rauchverbot in Gastronomiebetrieben, damit warb die FPÖ im Wahlkampf um Stimmen. Jetzt ist sie mit eine Glaubwürdigkeitsproblem konfrontiert.