Außenpolitik

21-09-2017

Trump bleibt ein Klotz für die nächste Bundesregierung

Die UN-Rede von Donald Trump vergiftet mehr, als dass sie nützt. Für Deutschland und Europa bleibt Trump weiterhin ein Unsicherheitsfaktor - und damit eine schwierige Aufgabe für die nächste Bundesregierung.

21-09-2017

Nordkorea: Trumps UN-Rede ist Hundegebell

Nordkoreas Außenminister Ri Yong Ho hat die Rede von US-Präsident Donald Trump vor den Vereinten Nationen als Hundegebell bezeichnet.

Atomabkommen Iran, EU, USA, Trump
21-09-2017

Atomabkommen mit Iran auf dem Prüfstand

Um das Iran-Abkommen ist neuer Streit entbrannt. Die Europäer dringen auf eine Beibehaltung des Atomabkommens.

EU Europa Nachrichten
21-09-2017

Kalifornien klagt gegen geplante Grenzmauer zu Mexiko

Der US-Bundesstaat Kalifornien setzt sich gerichtlich gegen die Mauerbaupläne von US-Präsident Donald Trump an der Grenze zu Mexiko zur Wehr.

20-09-2017

CETA tritt in Kraft – EU-Kommission verspricht hohe Einsparungen

Laut der EU-Kommission erspart das Freihandelsabkommen mit Kanada EU-Unternehmen 590 Millionen Euro an Zöllen pro Jahr. CETA tritt am Donnerstag vorläufig in Kraft.

20-09-2017

Erdogan: Türkei erhält nicht genug EU-Finanzhilfe für Flüchtlinge

Der türkische Präsident Erdogan hat vor den UN die schleppende Auszahlung der EU-Finanzhilfe für Flüchtlinge kritisiert.

20-09-2017

Trump droht Nordkorea mit „totaler Vernichtung“

US-Präsident Donald Trump hat Nordkorea in seiner ersten Rede vor der UN-Vollversammlung mit der totalen Vernichtung gedroht.

19-09-2017

Verlustgeschäft Protektionismus: „America First“ schadet allen Seiten

Mit "Amerika zuerst!" kündigte US-Präsident Donald Trump eine Kehrtwende in der amerikanischen Außen- und Handelspolitik an. Doch mit der wirtschaftlichen Abschottung würden die USA der Weltwirtschaft schaden – und sich selbst.

19-09-2017

Mehr als 40 Millionen Menschen sind Opfer von Sklaverei

Mehr als 40 Millionen Menschen sind einer Schätzung von Menschenrechtsgruppen zufolge weltweit Zwangsarbeiter.

19-09-2017

Ein Nobody namens Martin Schulz

Washington erwartet Wiederwahl von Angela Merkel. Kaum Interesse gibt es in der US-Regierung hingegen für den SPD-Kandidaten.

19-09-2017

Großbritannien: Kein Wiederaufbau in Syrien unter Assad

Ohne politischen Wandel werde man den Wiederaufbau Syriens nicht unterstützen, warnen die USA, Großbritannien sowie andere westliche und arabische Staaten

EU-Innenpolitik 18-09-2017

Andrew Geddes zur „Flüchtlingskrise“: Die Politik hat Einfluss auf die öffentliche Meinung – und umgekehrt

Laut Geddes kann ein besseres Verständnis für politische Einstellungen zu besseren Politikdebatten beitragen und die öffentliche Wahrnehmung beeinflussen.

18-09-2017

Die Militarisierung der EU-Entwicklungshilfe

Die Kommission und die Mehrheit im Parlament befürworten es, dass Teile der EU-Entwicklungsgelder zukünftig für Sicherheitsausgaben verwendet werden.

18-09-2017

EU, China & Kanada gegen Trump: Pariser Abkommen ist „unverhandelbar“

Die Bedingungen des Pariser Klimaabkommens sind nicht verhandelbar, sagten die EU, China und Kanada. Aus Washington gab es wenig klare Reaktionen.

EU-Innenpolitik 18-09-2017

Im Osten nichts Neues?

In Osteuropa geht einiges schief, meint Prof. Andreas Moring.

18-09-2017

Großbritannien nach dem Brexit: Weiterhin enge Sicherheitskooperation mit EU

Die britische Regierung will die enge Zusammenarbeit mit der Europäischen Union in Sicherheitsfragen auch nach dem Brexit ohne Abstriche fortführen.

15-09-2017

Äthiopiens Energieminister: „Wir schaffen Industrialisierung ohne fossile Brennstoffe“

Äthiopien will zum Industriestaat werden – nur mit erneuerbaren Energien. Wasser- und Energieminister Seleshi Bekele spricht im Interview darüber, wie der Weg vom Agrar- zum Industrieland aussehen soll, und warum die Kritik an den Staudammprojekten falsch ist.

15-09-2017

Nordkorea feuert erneut Rakete über Japan hinweg

Unbeeindruckt von neuen UN-Sanktionen hat Nordkorea eine weitere Rakete abgefeuert. Der UN-Sicherheitsrat befasst sich noch am Freitag mit dem jüngsten Raketentest.

14-09-2017

„Kein Indikator für Menschenrechte in Serbien, ob die Premierministerin lesbisch ist“

Pride-Demonstrationen in Belgrad wurden bisher von großen Sicherheitsvorkehrungen und teilweise Ausschreitungen begleitet. Dabei hat Serbien seit zwei Monaten eine homosexuelle Premierministerin.

14-09-2017

Nordkorea droht mit der Atombombe

Nordkorea droht nach den jüngsten UN-Sanktionen Japan mit Vernichtung durch eine Atombombe und den USA mit “Asche und Dunkelheit”.

13-09-2017

Juncker für realistische EU-Beitrittsperspektive für Westbalkan – aber gegen schnelle Mitgliedschaft

„Wenn wir in unserer Nachbarschaft mehr Stabilität wollen, müssen wir den Westbalkan-Ländern eine glaubwürdige Beitrittsperspektive bieten“, meint Juncker. Einen Beitritt im Schnellverfahren werde es aber nicht geben.

EU Europa Nachrichten Handel

Freihandelsabkommen – Reizwort vor der Bundestagswahl

EU-Kommissionspräsident Juncker will schnell weitere Freihandelsabkommen. Doch deutsche Parteien pflegen derzeit eher Ja-aber-Wahlkampfpositionen zum Welthandel. Das aber sei entwicklungspolitisch widersprüchlich, warnen Experten.

13-09-2017

Türkei kauft russisches Raketenabwehrsystem

Das Nato-Mitglied Türkei rüstet seine Streitkräfte mit dem russischen Raketenabwehrsystem S-400 aus.

13-09-2017

EU kann ihre Werte in Entwicklungsländern immer schlechter vermitteln

Die EU hat Probleme, ihre Werte im Ausland zu fördern. Ein Bericht zeigt, wie Diplomatie verbessert und Steuergelder sinnvoller eingesetzt werden könnten.