EU-Afrika

Außenpolitik 23-05-2022

Scholz reist nach Afrika, um Beziehungen zu Demokratien zu vertiefen

Bundeskanzler Olaf Scholz reiste am Sonntag (22. Mai) nach Afrika, um angesichts des Ukrainekriegs und einer zunehmend multipolaren Weltordnung enge Beziehungen zu gleichgesinnten Demokratien zu knüpfen.
Außenpolitik 18-05-2022

Wiedereröffnung der Grenze zwischen Spanien und Marokko in Ceuta

Nach mehr als zwei Jahren wurde die Grenze bei Tarajal - der einzige Grenzübergang zwischen der spanischen Stadt Ceuta in Nordafrika und Marokko - offiziell wieder geöffnet, nachdem sie aufgrund der Pandemie geschlossen worden war.
Food and nutrition security
Außenpolitik 09-05-2022

Ukraine-Krieg droht afrikanische Nahrungsmittel- und Energiekrise auszulösen

Die Auswirkungen des Krieges in der Ukraine könnten afrikanische Staaten in eine Abwärtsspirale aus Schuldennot, Nahrungsmittel- und Energiearmut stürzen, so ein hochrangiger UN-Beamter gegenüber EURACTIV.
Außenpolitik 29-03-2022

Nigeria bietet EU an, russisches Gas zu ersetzen

Nigeria erklärt sich bereit, seine Gaslieferungen nach Europa drastisch zu erhöhen, da die EU dringend auf der Suche nach Alternativen zu ihrer derzeitigen Abhängigkeit von russischen Energielieferungen ist.
Außenpolitik 21-03-2022

Neue Westsahara-Politik spaltet spanische Regierung

Der von Spanien angekündigte Wandel in seiner Politik gegenüber der ehemaligen Kolonie Westsahara hat zu neuen Spannungen innerhalb der spanischen Regierung geführt, berichtet EURACTIVs Partner EFE.
Energie 02-03-2022

Afrikanische Staaten wittern inmitten der Ukraine-Krise eine Gas-Chance

Da die Aussichten einer Einschränkung der russischen Gaslieferungen nach Europa immer wahrscheinlicher werden, sind die EU-Staaten auf alternative Anbieter angewiesen. In Afrika wird das als Chance gesehen.
Außenpolitik 18-02-2022

EU plant Unterstützung Afrikas bei nächster Pandemie

Die EU will Afrika bei der Vorbereitung ihrer Gesundheitssysteme auf die nächste Pandemie unterstützen - jedoch ohne auf die eigentliche Forderung der Regierungen einzugehen, ihnen die Herstellung von Corona-Impfstoffen zu ermöglichen.
Außenpolitik 17-02-2022

Russland droht EU-Afrika-Gipfel in den Schatten zu stellen

Die Staats- und Regierungschefs der EU kommen am Donnerstag (17. Februar) zu einem Gipfeltreffen mit ihren afrikanischen Amtskollegen zusammen, das wahrscheinlich von der Ukraine-Krise überschattet werden wird.
Außenpolitik 04-02-2022

EU bereit für weitere Maßnahmen gegen Malis Junta

Die Europäische Union hat am Donnerstag (3. Februar) gewarnt, dass weitere Maßnahmen ergriffen werden, falls Mitglieder des Militärregimes in Mali den Übergang zurück zur Demokratie behindern.
Außenpolitik 01-02-2022

Borrell: EU wird im neuen Abkommen mit Kenia „Handelspartner und kein Geber“ sein

Die EU werde nicht länger ein "Geber, sondern ein Handelspartner" für Kenia sein, sagte der Spitzendiplomat der EU, als er Pläne für einen "strategischen Dialog" zwischen Brüssel und dem ostafrikanischen Staat vorstellte.
Außenpolitik 27-01-2022

Minister der Sahelzone sagen gemeinsame EU-Gespräche inmitten zunehmenden Chaos ab

Minister aus dem Tschad, Mali, Mauretanien und Niger sagten am Mittwoch in letzter Minute gemeinsame Gespräche mit der EU ab und zogen bilaterale Treffen mit dem Chefdiplomaten der EU, Josep Borrell, vor.
Außenpolitik 25-01-2022

Hunderte Menschen feiern Militärputsch in Burkina Faso

Nach einer Meuterei von Soldaten in Burkina Faso hat das Militär laut eigenen Angaben die Macht im Land übernommen. Soldaten erklärten am Montag im Staatsfernsehen, die Regierung sei abgesetzt und das Parlament aufgelöst worden.
Außenpolitik 19-01-2022

NGOs fordern Ausnahme der humanitären Hilfe von Mali-Sanktionen

NGOs haben die EU und die internationale Gemeinschaft aufgefordert, humanitäre Hilfe von den Sanktionen gegen die malische Militärregierung auszunehmen. Sie warnen, dass 1,2 Millionen Malier von einer Nahrungsmittelkrise bedroht sind.
Außenpolitik 14-01-2022

EU will Militärmissionen in Mali fortsetzen, aber „nicht um jeden Preis“

"Wir setzen unsere Mission zur Ausbildung und Beratung der malischen Armee und Sicherheitskräfte vorerst fort", sagte der EU-Chefdiplomat Josep Borrell nach einem Treffen der EU-Verteidigungsminister in Brest.
Außenpolitik 13-01-2022

Paris fordert härtere EU-Sanktionen gegen Militärjunta in Mali

Angesichts der Absage der für Februar geplanten Wahlen in Mali hat Frankreichs Außenminister Jean-Yves Le Drian EU-Sanktionen gegen die dortige Militärjunta gefordert.
Außenpolitik 12-01-2022

Abschaffung der Einreiseverbote ebnet Weg für EU-Afrika-Gipfel

Die EU hat am Montag (10. Januar) die Einreiseverbote für Personen aus einer Gruppe afrikanischer Länder aufgehoben, was ein wichtiges Hindernis vor dem Gipfeltreffen zwischen der EU und der Afrikanischen Union im Februar beseitigt.
Außenpolitik 04-01-2022

2022: COVID und Impfstoffverteilung werfen Schatten auf EU-Afrika-Partnerschaftsabkommen

Fast zwei Jahre nach der Ankündigung der EU-Kommission für eine "strategische Partnerschaft" mit Afrika und wiederholten Verzögerungen steht das lang erwartete Gipfeltreffen zwischen der EU und der Afrikanischen Union vor der Tür.
Außenpolitik 17-12-2021

EU überprüft Militärmissionen in Afrika nach Zwischenfall mit Söldnergruppe

Es wird vermutet, dass die Gruppe Wagner im Besitz von Jewgeni Prigoschin ist, einem engen Vertrauten des russischen Präsidenten Wladimir Putin, und dass sie mit der politischen Elite Russlands in Verbindung steht.
Außenpolitik 14-12-2021

Borrell: Scheitern der Äthiopien-Sanktionen „meine größte Frustration“ in diesem Jahr

Der EU-Spitzendiplomat Josep Borrell hat am Montag die Mitgliedstaaten dafür kritisiert, dass sie sich nicht auf Sanktionen gegen diejenigen einigen konnten, die im äthiopischen Bürgerkrieg Kriegsverbrechen begangen haben.
Außenpolitik 08-11-2021

Tigray-Konflikt: Die EU ist bereit, Sanktionen zu verhängen

Die EU ist bereit, Sanktionen gegen die Verantwortlichen für den Krieg und die humanitäre Krise in Äthiopiens Provinz Tigray zu verhängen, bestätigten EU-Beamte am Donnerstag (5. November) gegenüber EURACTIV.
Außenpolitik 27-10-2021

EU droht neuen Machthabern im Sudan mit Entzug der Finanzhilfen

Nach dem Militärputsch im Sudan hat die EU den Machthabern des Landes mit dem Entzug ihrer Finanzhilfen gedroht, es geht dabei um viel Geld als auch persönliche Sanktionen gegen den neuen Machthaber.
Außenpolitik 21-10-2021

EU beschuldigt, bei Unterstützungen ausländischer Strafverfolgung Menschenrechte zu missachten

NGOs haben eine Beschwerde eingereicht, in der der EU vorgeworfen wird, zum Aufbau von "Überwachungskapazitäten" in Drittländern beizutragen, ohne dabei auf Grundrechte und Datenschutz zu achten.
Außenpolitik 27-09-2021

Tunesiens Demokratie nach Putschvorwürfen „ernsthaft“ bedroht

10 Jahre nach dem Arabischen Frühling ist die Demokratie in Tunesien "ernsthaft" bedroht, warnten führende Vertreter der Opposition und der Zivilgesellschaft des Landes, während der Präsident Pläne für ein Dekret und eine Verfassungsänderung vorgestellt hat.
Außenpolitik 03-09-2021

EU schickt in Südafrika produzierte Corona-Impfdosen nach Afrika zurück

Angesichts zunehmender Kritik an der ungerechten Verteilung von Corona-Impfstoffen schickt die Europäische Union Millionen in Südafrika produzierte Impfdosen des US-Herstellers Johnson & Johnson auf den Kontinent zurück.