Entwicklungspolitik

Außenpolitik 14-12-2018

„Camps sind keine Fluchtalternative“

2014 verübte der "Islamischer Staat" im Nordirak einen Völkermord an den Jesiden. Viele Überlebende flohen in die Berge oder leben bis heute in Flüchtlingscamps. Ein Gespräch mit Irfan Ortac.
Außenpolitik 03-12-2018

Der G20-Gipfel und die Zukunft der Welthandelsorganisation

So wichtig dieses Bekenntnis der G20-Gruppe ist, so unklar bleibt, was damit eigentlich gemeint ist, sagen Axel Berger und Clara Brandi.
Energie & Umwelt 29-11-2018

Deutschland verdoppelt Beiträge zu Weltklimafonds

Im Vorfeld der COP24 in Kattowitz hat Deutschland verstärkte Hilfe für arme Länder gegen die Folgen der Erderwärmung angekündigt.
Außenpolitik 23-11-2018

Vision eines „Commonwealth-Modells“ für den Mittelmeerraum

Europa hat ein großes Interesse an geordneten Verhältnissen im Mittelmeerraum. Die EU setzt bei einer Konferenz in Tunis auf Dialog und kulturelle Partnerschaft mit und zwischen den Mittelmeerstaaten.
Außenpolitik 22-11-2018

Wahlen im Kongo: Dialog statt Rache

Francis Mvemba spricht im Interview über die anstehenden Präsidentschaftswahlen in der Demokratischen Republik Kongo und seine Kandidatur.

Menschenrechtsverletzungen: EU-Produzenten fordern Zölle auf Reisimporte

EU-Produzenten haben die Wiedereinführung von Zöllen auf Reiseinfuhren aus Myanmar und Kambodscha gefordert. Grund dafür seien Verstöße gegen die Menschenrechte.
Landwirtschaft 15-11-2018

Wald und Wurst

Warum die Liebe der Deutschen zum Fleisch die Umwelt und sozialen Strukturen in Lateinamerika schädigt und wie ein Wandel weg von Zerstörung hin zum Schutz der Wälder aussehen kann.
Energie & Umwelt 13-11-2018

Zugang zu Strom: Entwicklungsziel wird wohl verpasst

Die internationale Staatengemeinschaft stellt nicht genügend Mittel bereit, um allgemeinen Zugang zu Elektrizität bis 2030 zu sichern.
Außenpolitik 05-11-2018

Bullmann: Afrika zu ignorieren ist politischer Selbstmord

Europa muss die Grundursachen der Migration bekämpfen und die Zuwanderungsströme besser steuern, sagt Udo Bullmann im Interview.
Außenpolitik 26-10-2018

Was wurde aus der „digitalen Kluft“?

Die Vereinten Nationen feiern den World Development Information Day. Eine gute Gelegenheit zur Reflexion, meint der DIE-Wissenschaftler Andreas Stamm.
Außenpolitik 18-10-2018

Bericht: Europa gibt weniger Geld für Entwicklungshilfe aus

Im Jahr 2017 sind die EU-Ausgaben für Entwicklungshilfe zum ersten Mal seit fünf Jahren gefallen.
Außenpolitik 17-10-2018

Ex-Regierungsmitglieder fordern vor EU-Gipfel mehr Engagement mit Afrika

In einem Brief an die Teilnehmer des EU-Gipfels diese Woche fordern zehn ehemalige Regierungsmitglieder, der Entwicklungszusammenarbeit mehr Priorität einzuräumen.
Außenpolitik 16-10-2018

Lage im Jemen verschlimmert sich

Die UN spricht von der Lage im Jemen als der "schlimmsten Katastrophe seit Jahrzehnten". Nun gibt das Welternährungsprogramm wieder Alarm: bis zu zwölf Millionen Menschen könnten hungern.
Außenpolitik 11-10-2018

Mimica: Dezentralisierung und lokale Kooperation als Herzstück der EU-Entwicklungspolitik

Im Interview unterstreicht Neven Mimica Europas Engagement für das Erreichen der SDGs. In dieser Hinsicht lobt er die Rolle, die lokale Behörden in der internationalen Zusammenarbeit spielen.
Außenpolitik 10-10-2018

Nach dem Brexit: Die neue britische Entwicklungszusammenarbeit

Das Vereinigte Königreich will nach dem Brexit an seinen entwicklungspolitischen Zusagen festhalten, zugleich aber den Anteil privater Investitionen erhöhen.
Außenpolitik 30-09-2018

Dringend gesucht: Investitionen in Afrikas Landwirtschaft

Die Landwirtschaft gilt als "der wichtigste Motor für die Transformation" der afrikanischen Volkswirtschaften. Doch es mangelt an (internationalen) Investitionen.
Außenpolitik 28-09-2018

Senegalesische Milchproduzenten suchen ihren eigenen Weg

Molkereien im Senegal sind harter Konkurrenz durch europäische Billigexporte ausgesetzt. Das erschwert ihre Entwicklung.
Außenpolitik 28-09-2018

Erdogan in Berlin: Eklat zum Auftakt

Kurz nach dem Empfang Erdogans durch Bundespräsident Steinmeier wurde bekannt, dass Erdogan von Deutschland die Auslieferung des bekannten Journalisten Can Dündar sowie von 68 weiteren, von Ankara Gesuchten fordert.
Landwirtschaft 27-09-2018

„Die Bedeutung der digitalen Landwirtschaft ist vielen Politikern nicht klar“

Die wichtige Verbindung zwischen digitalisierter Landwirtschaft und nachhaltiger Lebensmittelproduktion ist in den Köpfen der meisten Politiker noch nicht angekommen, sagt Bruno Tremblay von Bayer im Interview.
Landwirtschaft 27-09-2018

Landwirtschaft: Sahelzone muss ihre Produktivität steigern, um den Bevölkerungs-Boom zu schultern

Da sich ihre Bevölkerung bis 2050 verdoppeln wird, müssen die Länder der Sahelzone ihre landwirtschaftliche Produktivität steigern.
Außenpolitik 27-09-2018

Frankreichs Entwicklungshilfe wächst – Macrons Ziele dennoch gefährdet

Frankreich ist auf gutem Weg, seine Versprechung in Sachen Entwicklungsausgaben einzulösen. Doch im Budget für 2019 bleiben einige Unklarheiten bestehen.
Energie & Umwelt 26-09-2018

Ostafrika „überspringt“ klassische Stromnetze

In Afrika könnten dezentrale Solarstromsysteme Millionen Menschen besseren Zugang zu Strom bieten - ohne, dass diese von schleppend vorankommenden Infrastrukturprojekten der Regierungen abhängig sind.
Landwirtschaft 26-09-2018

Die Landwirtschaft als Schlüsselfaktor für Afrikas Aufstieg

PDF-Download  

Afrikanische Staaten, die Afrikanische Union und die EU wollen die Industrialisierung der afrikanischen Landwirtschaft vorantreiben.
Außenpolitik 24-09-2018

„Cashew bedeutet Zukunft“

Sie sollen nicht nur glücklich machen, sondern auch das Herz stärken: Cashewnüsse. Durchschnittlich ein Kilo jährlich verzehrt der Europäer von dieser Nuss, die eigentlich ein Kern ist. Die Nachfrage nach dem trendigen “Superfood” steigt so kräftig, dass die Produktion des...