Energie und Klimaschutz

Europäische Investitionsbank: „Gas ist vorbei“

Europa muss anerkennen, dass seine Zukunft nicht mehr in den fossilen Brennstoffen liegt, betonte EIB-Präsident Werner Hoyer gestern.
Innenpolitik 20-01-2021

Frankreich: Umweltschutz als Verfassungsgrundsatz?

Die französische Regierung stellt heute offiziell ihren Plan vor, die Verfassung zu überarbeiten und den Umweltschutz darin explizit zu verankern. Die tatsächliche Umsetzung und Durchführung eines entsprechenden Referendums scheint allerdings in weiter Ferne.
Energie & Umwelt 19-01-2021

Tschechiens Gesundheitsminister fordert „schnellstmöglichen“ Kohleausstieg

Der tschechische Gesundheitsminister Jan Blatný ist sich der negativen Auswirkungen des Kohlebergbaus auf die Umwelt und die menschliche Gesundheit offenbar bewusst: "Persönlich bin ich für einen schnellstmöglichen Ausstieg aus dem Kohleabbau."
Energie & Umwelt 19-01-2021

Slowakei: Plötzlich grün

Die Slowakei ist praktisch über Nacht zu einem der führenden EU-Länder beim Verbrauch grüner Energie geworden. Das geht aus neuen Zahlen hervor, die Eurostat auf der Grundlage der von der Slowakei bereitgestellten Verbrauchsdaten der Haushalte für 2019 veröffentlicht hat.
Energie & Umwelt 15-01-2021

Portugal will bis zum Jahresende kohlefrei sein

Das Kohlekraftwerk Sines in Portugal ging gestern Abend (14. Januar) um Mitternacht vom Netz. Damit ist in Portugal nur noch ein Kohlekraftwerk in Betrieb, das im November geschlossen werden soll.
Innenpolitik 12-01-2021

Neues Beobachtungstool zeigt die klimapolitischen Fortschritte in Frankreich

Die NGO Climate Action Network France hat am Montag ihre Beobachtungsstelle für regionale Klima- und Energieziele gestartet.
Energie & Umwelt 22-12-2020

Wasserstoff: 5 Staaten sprechen sich ausdrücklich für erneuerbare Energie aus

Österreich, Dänemark, Luxemburg, Portugal und Spanien haben in einem gemeinsamen Brief gefordert, erneuerbaren Energien im Rahmen eines EU-geführten Projekts zur Beschleunigung des Einsatzes, der Forschung und der Infrastruktur von Wasserstoff eindeutig den Vorrang zu geben.
Innenpolitik 16-12-2020

Macron und die französische Bürgerversammlung: Eisiges Klima

Frankreichs Präsident Emmanuel Macron hat sich am Montag mit den Mitgliedern des sogenannten Bürgerkonvents für das Klima (CCC) ausgetauscht. Dabei zeigten sich vor allem die Spannungen zwischen der Bürgerversammlung und der Exekutive.
Energie & Umwelt 16-12-2020

Europas Truck-Riesen entdecken Wasserstoff

Sieben große Lkw-Hersteller haben sich dazu verpflichtet, bis zum Jahr 2040 keine mit fossilen Brennstoffen betriebenen Fahrzeuge mehr zu verkaufen. Zeitgleich zeigte eine neue Studie auf, dass Wasserstoff eine wichtige Rolle beim Antrieb des Schwerlastverkehrs spielen sollte.
Energie & Umwelt 11-12-2020

Dänemark und Norwegen bauen weltgrößte Wasserstoff-Fähre

Ein dänisch-norwegisches Projekt zum Bau der bisher größten und leistungsstärksten wasserstoffbetriebenen Fähre der Welt hat EU-Förderung beantragt. Der Plan sieht vor, bis 2027 eine regelmäßige Fährverbindung zwischen Kopenhagen und Oslo einzurichten.
Energie & Umwelt 09-12-2020

Vom Klimasünder zum Klimaschützer: Die geplanten Beiträge der Länder

Im Pariser Klimaabkommen haben sich fast alle Länder der Welt verpflichtet, ihren Ausstoß an Treibhausgasen zu verringern. Diese Klimapläne reichten aber nicht aus, um die Erderwärmung zu stoppen. Bis Ende des Jahres müssen die Länder neue Pläne vorlegen.
Energie & Umwelt 04-12-2020

Carbon Pricing: Reicht der Emissionshandel nicht aus?

Die Entwicklungen in Großbritannien und den USA könnten ein Überdenken des Flaggschiffs der EU-Klimapolitik - dem Emissionshandelssystem (EHS) - erzwingen.
Energie & Umwelt 03-12-2020

Großbritannien verschärft Klimaziel: 68 Prozent weniger Emissionen bis 2030

Großbritannien kündigte am Donnerstag (3. Dezember) ein neues Ziel zur Reduzierung der Treibhausgasemissionen um mindestens 68 Prozent bis 2030 im Vergleich zu 1990 an.
Außenpolitik 03-12-2020

EU schlägt „transatlantische Agenda für grünen Handel“ mit der neuen Biden-Regierung vor

Die Europäische Kommission hat vorgeschlagen, "eine umfassende transatlantische grüne Agenda" aufzustellen, mit der die Standpunkte der EU und der USA zu den Themen Klimawandel und Handel koordiniert werden sollen.
Außenpolitik 03-12-2020

Klimaziele: Schottland macht Druck auf London

Die schottische Regierung und britische Unternehmen machen im Vorfeld eines Gipfeltreffens zum fünften Jahrestag des Pariser Klimaabkommens Druck auf die britische Regierung, ehrgeizigere Klimaziele für 2030 festzulegen.
Energie & Umwelt 02-12-2020

„Katastrophale Erderwärmung“: Produktion fossiler Brennstoffe muss um sechs Prozent jährlich sinken

Die Regierungen der Welt müssen die Produktion fossiler Brennstoffe im kommenden Jahrzehnt jedes Jahr um sechs Prozent reduzieren, wenn das 1,5°C-Ziel erreicht und die katastrophale Erderwärmung begrenzt werden soll, so eine neue Studie.
EU-Innenpolitik 01-12-2020

Die größte Herausforderung bei der Energiewende: Soziale Gerechtigkeit

Die größte Problematik im Rahmen der Energiewende werde es sein, diese so zu gestalten, dass die sozialen Ungleichheiten nicht vertieft werden, warnt ein hochrangiger EU-Beamter.
Energie & Umwelt 01-12-2020

EU übererfüllt Klimaziele 2020, muss sich für 2030 und 2050 dennoch anstrengen

Die Treibhausgasemissionen in der EU sind im vergangenen Jahr um 3,7 Prozent zurückgegangen. Damit ist der Block auf bestem Wege, sein Emissionsreduzierungsziel 2020 um vier Prozentpunkte zu überbieten.
Energie & Umwelt 30-11-2020

EU-Kommission genehmigt deutschen Entschädigungsplan für den Kohleausstieg

Die Europäische Kommission hat am vergangenen Mittwoch grünes Licht für eine Regelung gegeben, nach der Betreiber von Steinkohlekraftwerken in Deutschland dafür bezahlt werden könnten, ihre Anlagen früher abzuschalten.
Energie & Umwelt 26-11-2020

EU-Kommission wünscht sich globalen Wasserstoffmarkt – mit dem Euro als Leitwährung

Europa will den Euro als Referenzwährung für den Wasserstoffhandel einführen. Allerdings müsste zunächst ein globaler Markt mit harmonisierten Standards geschaffen werden, um die Nachfrage zu befriedigen, so die EU-Energiekommissarin am heutigen Donnerstag.
Energie & Umwelt 25-11-2020

Öl- und Gasindustrie verpflichtet sich dem „Goldstandard“ bei Methanemissionen

62 große Öl- und Gasunternehmen haben sich am Montag (23. November) im Rahmen der Oil and Gas Methane Partnership 2.0 auf einen neuen Rahmen für die Überwachung, Berichterstattung und Reduzierung von Methanemissionen geeinigt.
Energie & Umwelt 24-11-2020

Höchster Ölpreis seit März, aber deutlich unter 2019er-Preisen

Der Ölpreis hat seinen höchsten Stand erreicht, seit er im März aufgrund der COVID-19-Lockdowns abgestürzt war. Das Marktvertrauen scheint durch die Ankündigung von Impfstoffen gegen das Coronavirus zu wachsen.
Energie & Umwelt 20-11-2020

Ombudsfrau: EU hat Klimarisiken von Gasprojekten nicht ordentlich geprüft

Die Europäische Kommission hat Erdgasprojekten einen Prioritätsstatus gewährt, ohne deren Auswirkungen auf den Klimawandel angemessen zu bewerten, so die Ombudsfrau der Europäischen Union in einer Entscheidung am Dienstag (17. November).
Energie & Umwelt 20-11-2020

EU-Kommission: Aus Atomkraft produzierter Wasserstoff ist „CO2-arm“

Die Europäische Kommission wird aus Atomkraft erzeugten Wasserstoff künftig als "CO2-arm" betrachten, erklärte eine hochrangige EU-Beamtin.
UNTERSTÜTZEN