Energie und Klimaschutz

Energie & Umwelt 30-07-2020

Windindustrie von COVID-19 getroffen, aber „stabil“

Trotz größerer Unterbrechungen bei Produktion und Montage sind in der ersten Hälfte des Jahres 2020 die Entwicklungen bei Windparks mit den Vorjahren vergleichbar. Das zeigen aktuelle Zahlen der Industrie.
Energie & Umwelt 23-07-2020

Erneuerbare Energien überholen fossile Brennstoffe bei EU-Stromerzeugung

Erneuerbare Energien haben Kohle, Öl und Gas bei der Stromerzeugung in der EU zum ersten Mal überholt, wie neue Analysen zeigen. EURACTIVs Medienpartner Climate Home News berichtet.
Energie & Umwelt 16-07-2020

Nochmal zwei Jahre früher: Portugal beschleunigt seinen Kohleausstieg

Der portugiesische Energieversorger EDP hat die Schließung seines Kohlekraftwerks Sines angekündigt. Damit dürfte sich die geplante Abschaltung aller Kohlekraftwerke im Land um zwei Jahre, von 2023 auf 2021, beschleunigen.
Energie & Umwelt 15-07-2020

EU-Staaten gaben während der Krise mehr für fossile Brennstoffe als für saubere Energie aus

Frankreich, Deutschland und Italien haben während der Coronavirus-Krise zusammen 44 Milliarden Dollar für fossile Brennstoffe ausgegeben, gegenüber 29 Milliarden Dollar für saubere Energie.
Energie & Umwelt 10-07-2020

Parlament fordert EU-Konzept für Energiespeicher

Das Energienetz der Zukunft wird mit verschiedensten Speichermethoden ausgestattet sein. Aber noch existieren zahlreiche Hürden für den Bau von Speichern, außerdem fehlt es an einem einheitlichen Konzept. Das EU-Parlament möchte das ändern.
Energie & Umwelt 09-07-2020

EU-Kommission skizziert Pläne für 100 Prozent erneuerbaren Wasserstoff

Die EU-Kommission hat ihre Pläne zur Förderung von Wasserstoff vorgestellt, der vollständig auf erneuerbarer Elektrizität basiert. Sie fügte jedoch hinzu, dass auch "CO2-armer" Wasserstoff aus fossilen Brennstoffen unterstützt werden soll.
Energie & Umwelt 07-07-2020

Nordsee-Anrainer wollen bei Windenergie besser kooperieren

Mehrere nord- und westeuropäische Staaten fordern ein EU-Rahmenwerk, mit dem die aktuell bestehenden Hindernisse für "hybride" Offshore-Windenergieprojekte über Ländergrenzen hinweg beseitigt werden sollen.
Energie & Umwelt 06-07-2020

Der EU-Schiffsverkehr soll sauberer & in den CO2-Markt einbezogen werden

Die Mitglieder des Umweltausschusses des Europäischen Parlaments (ENVI) werden am morgigen Dienstag über ein Maßnahmenpaket abstimmen, das den Schifffahrtssektor sauberer machen und den Schiffsverkehr künftig in das Emissionshandelssystem der EU eingliedern soll.
Energie & Umwelt 06-07-2020

„Wasserstoffallianz“ in den Startlöchern

Mit einer neuen "Allianz", die am Mittwoch vorgestellt werden soll, will die EU-Kommission zusammen mit der Energieindustrie die EU als Führungsmacht im Bereich Wasserstoff positionieren.
Energie & Umwelt 30-06-2020

Lobby: Einsatz von Gas spart 4,1 Billionen Euro bis 2050

Die europäische Gaslobby hat selber errechnet, wie die EU bis 2050 klimaneutral werden kann. Die Antwort ist wenig überraschend: Durch den Einsatz von Erdgas und die Speicherung von Kohlenstoff. 
Energie & Umwelt 25-06-2020

EU-Staaten geben grundsätzlich grünes Licht für Hilfen für Kohleregionen

Die EU-Staaten haben sich grundsätzlich darauf geeinigt, einen Hilfsfonds für stark von Kohle und klimaschädlicher Industrie abhängige Regionen aufzulegen. Der Umfang des Fonds steht allerdings noch nicht fest.
Energie & Umwelt 22-06-2020

Energieziele in Gefahr: Niederlande kaufen bei Dänemark nach

Die Niederlande zahlen Dänemark 100 Millionen Euro, wodurch mindestens acht TWh überschüssigen dänischen Stroms aus erneuerbaren Energien in den niederländischen eigenen Büchern angegeben werden dürfen.
Energie & Umwelt 17-06-2020

Von Wasserstoff-Inseln zu Wasserstoff-Tälern

Kleine Gemeinden werden mit sauber verbrennendem Wasserstoffgas, das aus Windkraft erzeugt wird, energieautark. Für Europa stellt sich nun die Frage, ob diese positiven Erfahrungen in größerem Maßstab wiederholt werden können.
Energie & Umwelt 17-06-2020

Wasserstoff: Große Träume und noch viel Infrastruktur-Arbeit

Die Europäische Kommission wird Anfang nächsten Monats mit einen großen Vorstoß für den Einsatz von Wasserstoff herauskommen, aber es gibt Bedenken, ob die bestehende Infrastruktur die Nachfrage decken kann.
Energie & Umwelt 12-06-2020

Deutschland legt nationalen Energie und Klimaplan vor – ein halbes Jahr zu spät

Mit sechs Monaten Verspätung hat Deutschland diese Woche seinen nationalen Klimaplan  für die EU-Kommission fertiggestellt. Der enthält einiges Neues, viel Wages - und wackelige Versprechungen zu erneuerbaren Energien. 
Energie & Umwelt 11-06-2020

Kapazitäten für Erneuerbare Energien 2019 weltweit auf Rekordniveau

Im vergangenen Jahr sind weltweit rund 280 Milliarden Dollar in den Ausbau Erneuerbarer Energien investiert worden - rund ein Prozent mehr als im Vorjahr, aber rund zehn Prozent weniger als im Rekordjahr 2017. Das geht aus einem aktuellen Bericht über globale Investitionen in Erneuerbare Energien hervor.
Energie & Umwelt 10-06-2020

Bundesregierung verspricht sieben Milliarden Euro für grünen Wasserstoff

Die Bundesregierung hat sich auf eine nationale Wasserstoff-Strategie geeinigt. Sie sieht vor, bis 2030 Erzeugungskapazitäten von 5 GW und bis 2040 von 10 GW zu schaffen. Dazu sollen sieben Milliarden Euro in Unternehmen und Forschung fließen.
Energie & Umwelt 04-06-2020

Studie: Öl, Gas und Kohle könnten weltweit zwei Drittel ihres Wertes verlieren

Das Geschäft mit Öl-, Gas- und Kohle wird zunehmend unrentabel und könnte in den kommenden 50 Jahren rund zwei Drittel seines Wertes einbüßen, wie der britischer Think Tank Carbon Tracker errechnet hat.
Energie & Umwelt 30-05-2020

Datteln 4: Deutschlands letztes Kohlekraftwerk geht ans Netz

Obwohl der Kohleausstieg bis 2038 längst geplant ist, geht mit Datteln 4 heute Deutschlands letztes Kohlekraftwerk ans Netz. Dabei sind Kohlekraftwerke längst unrentabel, ihr Anteil am deutschen Strommix reduzierte sich allein dieses Jahr um ein Drittel.
Energie & Umwelt 28-05-2020

Umweltausschuss gespalten über 65-Prozent-Klimaziel

Der Umweltausschuss hat heute (28. Mai) den Vorschlag der schwedischen Abgeordneten Jytte Guteland debattiert, ein EU-Klimaziel von 65 Prozent CO2-Reduktion bis 2030 festzulegen. Der Großteil der Abgeordneten stimmte Gutelands Bericht zu, doch EVP, EKR und ID ziehen rote Linien.
Energie & Umwelt 27-05-2020

EU-Recovery Fund: Geknüpft an grüne Bedingungen

Der von der Europäischen Union vorgeschlagene Fonds in Höhe von 750 Milliarden Euro, der dem Block helfen soll, sich von der Coronavirus-Krise zu erholen, wird an grüne Bedingungen geknüpft sein.
Außenpolitik 26-05-2020

Fossile Energie bis 2050 halbieren: Kasachstan bringt grüne Projekte auf den Weg

Kasachstans neue Führung hat 19 neue Projekte für erneuerbare Energien im Wert von 1,1 Milliarden US-Dollar genehmigt.
Energie & Umwelt 18-05-2020

Die Kohleindustrie wird sich von COVID-19 „nie wieder erholen“

Die globale Kohleindustrie wird sich von der COVID-19-Pandemie "nie wieder erholen", erwarten Branchenbeobachter. Die Krise habe gezeigt, dass erneuerbare Energien für die VerbraucherInnen billiger und für Investoren sicherer sind.
Energie & Umwelt 18-05-2020

Nach der Viruskrise: Jobs nicht gegen Klimaschutz ausspielen

Die EU-Regierungen sollten "größte Vorsicht" walten lassen, um in der Erholungsphase nach der COVID-19-Krise eine "Jobs vs.Klima"-Konfrontation zu vermeiden, so Fatih Birol, Exekutivdirektor der Internationalen Energieagentur.
UNTERSTÜTZEN