Energie und Klimaschutz

Energie & Umwelt 05-01-2022

Grüne wollen im EU-Parlament gegen Nachhaltigkeits-Einstufung für Atomkraft stimmen

Die Grünen im Europäischen Parlament haben dazu aufgerufen, die Pläne der EU-Kommission zur Einstufung von Atom- und Gaskraftwerke als umweltfreundlich zu stoppen.
Energie & Umwelt 22-12-2021

Brüssel legt „pragmatischen Ausnahmen“ für Gas in Ökobeihilferegeln fest

Die EU-Kommission hat am Dienstag neue Regeln für staatliche Beihilfen vorgestellt. Diese bestimmen, wie die EU-Regierungen Unternehmen aus Umweltschutzgründen unterstützen, saubere Energien fördern und die Finanzierung von fossilen Brennstoffen auslaufen lassen dürfen.
Energie & Umwelt 10-12-2021

Ausstieg aus der Kernenergie soll Windenergie in Norddeutschland vorantreiben

Die Abschaltung des letzten Atomkraftwerks in Schleswig-Holstein wird das Stromnetz entlasten und die Windenergie in dem norddeutschen Bundesland vorantreiben, so Landesumweltminister Jan Philipp Albrecht. Clean Energy Wire berichtet.
Energie & Umwelt 06-12-2021

Elektrofahrzeuge: für viele Europäer lediglich eine Illusion

Wer den EU-Politikern zuhört, könnte davon überzeugt sein, dass die Revolution der Elektrofahrzeuge in vollem Gange ist. EURACTIV hat in ganz Europa recherchiert.
Energie 26-11-2021

EU-Beamter: Aufkommender Wasserstoffmarkt braucht kohlenstoffarmen Atomstrom

Während Europa die Vorzüge der Kernenergie als wiederentdeckt, wollen politischen Entscheidungsträger in Brüssel nun die ununterbrochene Erzeugung von Atomenergie nutzen, um die Produktion von kohlenstoffarmem Wasserstoff zu steigern.
Energie & Umwelt 19-11-2021

EU plant Datenbank zur Zertifizierung des CO2-Gehalts von Wasserstoff und kohlenstoffarmen Kraftstoffen

Die Europäische Kommission bereitet die Einrichtung einer EU-weiten Datenbank vor, um den CO2-Fußabdruck von Wasserstoff und anderen kohlenstoffarmen Kraftstoffen auf koordinierte Weise zu zertifizieren.
Energie & Umwelt 04-11-2021

„Ungenaue“ EU-Energieausweise für Gebäude werden überprüft

Energieausweise für Gebäude sind manchmal so ungenau, dass sie sogar ein Hindernis für die Klimaziele der EU sein können, meint die Industrie. Die anstehende Überarbeitung der EU-Richtlinie über die Gesamtenergieeffizienz von Gebäuden könnte einen Ausweg bieten.
Energie & Umwelt 02-11-2021

Giegold: französisch-osteuropäische Initiative könnte Totengräber der EU-Taxonomie werden

Sven Giegold, ein grüner Europaabgeordneter, der einer der Hauptverhandlungsführer in den Koalitionsgesprächen der deutschen Regierung ist, erklärte gegenüber EURACTIV, dass Deutschland "kleine Mengen" zusätzlicher Gaskapazitäten benötige, um erneuerbare Energien im Stromnetz zu "stabilisieren".
Energie & Umwelt 29-10-2021

EU-Länder machen Druck, um Kernenergie als „grüne“ Investition auszuzeichnen

Eine Gruppe von zehn europäischen Ländern hat die Europäische Kommission dazu gedrängt, der Kernenergie im Rahmen der EU-Taxonomie für nachhaltige Finanzen, die als Leitfaden für klimafreundliche Investitionen dient, ein "grünes" Label zu verleihen.
Energie & Umwelt 06-10-2021

Sicherheitsbedenken: Ein Hindernis für Wasserstoff?

Die hohe Entflammbarkeit von Wasserstoff hat die EU-Gesetzgeber dazu veranlasst, mehr gegen potenzielle Sicherheitsprobleme anzugehen, damit die Marktakzeptanz des Energieträgers nicht behindert wird.
Energie & Umwelt 05-10-2021

Frankreich will Weltmarktführer für grünen Wasserstoff werden

"Ich glaube, dass wir das Potential haben, weltweit die Führung für grünen Wasserstoff zu übernehmen", erklärte Finanzminister Bruno Le Maire am 30. September.
Energie & Umwelt 15-09-2021

EU-Chefin: USA müssen Klimafinanzierung im Vorfeld der COP26 verstärken

Die Vereinigten Staaten und andere reiche Nationen müssen die Lücke in der Klimafinanzierung schließen, um die Erfolgschancen auf dem UN-Klimagipfel COP26 im November zu erhöhen, sagte die Präsidentin der Europäischen Kommission.
Energie & Umwelt 18-08-2021

EU-Solarenergie auf Rekordhoch

Das Solarstromangebot in der Europäischen Union ist im Juni und Juli 2021 auf ein Rekordhoch gestiegen und machte zehn Prozent der gesamten in der Region erzeugten Elektrizität aus. Ausreichend ist dies allerdings nicht.
Energie & Umwelt 17-08-2021

Slowenische NGOs fordern EU-Ausstieg aus Energiecharta

Eine Gruppe slowenischer NGOs hat Infrastrukturminister Jernej Vrtovec als Vertreter der EU-Ratspräsidentschaft aufgefordert, eine Diskussion über den Ausstieg der EU aus dem Energiecharta-Vertrag anzuregen.
Energie & Umwelt 30-07-2021

Alternative Kraftstoffe im Straßenverkehr: EU verabschiedet sich von „Buchhaltertricks“

Die Biokraftstoffindustrie hat den Vorschlag der Europäischen Kommission begrüßt, die statistische Aufwertung von Biokraftstoffen aus Abfällen im Straßenverkehr-Energiemix in der EU zu beenden.
Energie & Umwelt 27-07-2021

Tschechien will Batterie-Gigafactory bauen

Die tschechische Regierung hat am Montag ein Memorandum mit dem staatlichen Energieunternehmen ČEZ über ein zukünftiges "Gigafactory"-Projekt gebilligt. Am neuen Standort sollen vor allem Batterien für Elektrofahrzeuge produziert werden.
Energie & Umwelt 22-07-2021

EU bereitet sich auf COP-Klimakonferenz im November vor

Die Umweltminister:innen der EU-Staaten haben sich zu einem informellen Austausch im slowenischen Brdo pri Kranju getroffen. Dort ging es vor allem um die Vorbereitungen auf die UN-Klimakonferenz (COP26) im November in Glasgow.
Energie & Umwelt 21-07-2021

Experte: CO2-Preis in der EU dürfte sich bis 2030 auf 90 Euro erhöhen

Hohe Gaspreise in Kombination mit der jüngsten Entscheidung, die EU-Klimaziele für 2030 anzuheben, könnten sich zu einem "Sturm" im CO2-Emissionshandel entwickeln, so ein Marktanalyst. Er erwartet einen CO2-Emissionspreis von 90 Euro pro Tonne bis zum Ende des Jahrzehnts.
Energie & Umwelt 19-07-2021

Tschechischer Minister lobt EU-Pläne für CO2-Grenzabgabe

Der von der EU-Kommission am vergangenen Mittwoch (14. Juli) vorgeschlagene "CO2-Grenzausgleichsmechanismus" sei insgesamt eine "gute Idee", so der tschechische Umweltminister Richard Brabec von der liberalen ANO.
Energie & Umwelt 16-07-2021

EU-Emissionshandel auf Gebäude und Verkehr ausweiten? Frankreich skeptisch

Regierungsvertreter und Zivilgesellschaft in Frankreich haben „Vorbehalte“ angesichts der möglichen sozialen Folgen einer Ausweitung des CO2-Emissionshandels auf Gebäude und Verkehr geäußert.
Energie & Umwelt 15-07-2021

Minister: Portugal könnte auch früher aus Erdgas aussteigen

Es sei denkbar und möglich, das 2040er-Ziel für die Schließung von Gaskraftwerken vorzuziehen, betonte Portugals Umweltminister João Pedro Matos Fernandes. Beim Kohleausstieg hat Portugal seine Ziele schon deutlich nach vorne korrigiert.
Energie & Umwelt 14-07-2021

Fischerei droht Ausbau der Offshore-Windenergie auszubremsen

Europas Offshore-Windindustrie verzeichnete 2020 hohe Wachstumsraten. Doch nun könnte die Fischerei den Ausbau bremsen.
Energie & Umwelt 14-07-2021

Von der Leyen will Aus für herkömmliche Benzin- und Dieselautos

Die EU-Kommission will das Aus für alle herkömmlichen Benzin- und Dieselautos auf den Weg bringen. Sonst fehle Planungssicherheit, und man werde die Klimaneutralität bis 2050 nicht erreichen.
Energie & Umwelt 13-07-2021

Neuer Fonds soll soziale Auswirkungen der EU-Klimapolitik abfedern

Die Europäische Kommission will offenbar einen Fonds einrichten, um die gesellschaftlichen und sozialen Kosten der Ausweitung ihres EU-Kohlenstoffmarktes auf Gebäude und den Straßenverkehr zu mildern.