Biokraftstoffe

23-03-2021

Lobby: Die EU-Kommission „sieht bei RED II den Wald vor lauter Bäumen nicht“

Mit einer Überarbeitung der Erneuerbare-Energien-Richtlinie II (RED II) müssten die bisherigen EU-Gesetzesinitiativen neu "kalibriert" werden. Diese hätten es bisher schlichtweg nicht vermocht, den europäischen Verkehrssektor zu dekarbonisieren, so Brüsseler Lobbyorganisationen.
29-01-2021

Dekarbonisierung des tschechischen Verkehrs als Opfer der Innenpolitik

Die Bemühungen, den Verkehr in der Tschechischen Republik durch den verstärkten Einsatz von Bioethanol zu dekarbonisieren, drohen, Streits in der nationalen und lokalen Politik zum Opfer zu fallen.
15-12-2020

Ethanol im Tank: ADAC und Industrie wollen mehr mischen

Der Allgemeine Deutsche Automobilclub (ADAC) hat vorgeschlagen, den Beimischungsanteil von Ethanol zu Benzin in Pkw-Kraftstoffen von zehn auf 20 Prozent anzuheben. So könnten nach Ansicht der Lobbyorganisation höhere CO2-Einsparungen erzielt werden.
03-12-2020

Power-to-X: Die Sehnsucht nach dem grünen Kraftstoff

Wasserstofftechnologien könnten im Zuge der Energiewende eine Alternative zu fossilen Energieträgern werden. Flächendeckend sind die sogenannten PtX-Kraftstoffe allerdings noch nicht verfügbar. Im Januar stehen richtungsweisende Entscheidungen zur künftigen Förderung an.
30-11-2020

Biokraftstoffe: Erneuter Öl-Betrug

Eine neue Untersuchung zum Betrug mit Biokraftstoffen in den Niederlanden hat die Herkunft von importiertem Altspeisefett in der EU wieder einmal ins Rampenlicht gerückt.
18-11-2020

Biosprit-Hersteller fordern Unterstützung

Regierungen auf der ganzen Welt müssen dringend gegen den durch die Pandemie verursachten Rückgang der Biokraftstoffproduktion (um 11,6 Prozent) vorgehen, so der Leiter der Abteilung für erneuerbare Energien bei der Internationalen Energieagentur (IEA) im Gespräch mit EURACTIV.com.
21-10-2020

Europas Autos werden auch 2030 noch weitgehend mit Benzin fahren

Die EU versucht seit langem, ihren Verkehrssektor zu dekarbonisieren. Offizielle Daten zeigen jedoch, dass trotz einer Reihe von EU-Gesetzgebungsmaßnahmen die Abhängigkeit des Straßenverkehrs vom Öl bis 2030 hoch bleiben wird.
06-08-2020

EU-Kommission schlägt Instrumente für nachhaltige Flugzeug-Kraftstoffe vor

Die EU-Kommission plant, nachhaltige Kraftstoffe im Flugverkehr zu fördern und hat dazu gestern eine öffentliche Konsultation eingeleitet. Die Optionen auf dem Tisch beinhalten Pflichtquoten oder einen Auktionshandel für umweltfreundliche Treibstoffe.
02-07-2020

Biokraftstoffe: EU importiert viel Rest-Öl aus China und von Palmöl-Produzenten

Ein neuer Bericht zeigt auf, dass mehr als die Hälfte des gebrauchten Speiseöls (UCO), das 2019 in Europa für Biodiesel verwendet wurde, importiert wurde (1,5 von insgesamt 2,8 Millionen Tonnen).
Energie & Umwelt 24-10-2019

Gas- und Forstindustrie wollen als „nachhaltig“ angesehen werden

In ihrer "Taxomonie" für nachhaltige Finanzanlagen legt die EU fest, welche Investitionen als umweltverträglich angesehen werden können. Biokraftstoffe, Erdgas und das Verbrennen von Holz zählen aktuell nicht dazu - was sich laut Lobbyisten ändern sollte.
Energie & Umwelt 14-06-2018

Unerwarteter Durchbruch bei Erneuerbare-Energien-Richtlinie

Die Verhandlungsführer des EU-Parlaments und der Mitgliedsstaaten erzielten einen Kompromiss über ein Ziel von 32 Prozent Anteil erneuerbarer Energien und einen vollständigen Palmöl-Ausstieg im Verkehrssektor bis 2030.
13-06-2018

Landwirte kritisieren: DG Agri wird bei Biokraftstoff-Thematik nicht eingebunden

Europäische Landwirte haben sich besorgt gezeigt, dass die Generaldirektion für Landwirtschaft und ländliche Entwicklung der EU-Kommission nicht ausreichend in Entscheidungen eingebunden wird, die auch die Landwirtschaft betreffen. Ein Beispiel dafür sei die Debatte über Biokraftstoffe.
Energie & Umwelt 09-05-2018

NGOs: Kommission muss zwischen guten und schlechten Biokraftstoffen unterscheiden

NGOs haben die Europäische Kommission aufgefordert, bei der Überarbeitung der Erneuerbare-Energien-Richtlinie eine deutliche Trennlinie zwischen nachhaltigerem Ethanol und ölbasierten Kraftstoffen mit hohem Treibhausgasausstoß zu ziehen.
Energie & Umwelt 05-04-2018

Europa tut nicht genug gegen „importierte Abholzung“

Europäische Importe von Soja, Kakao und Palmöl treiben die Abholzung von Wäldern in Entwicklungsländern voran.
Außenpolitik 21-02-2018

EU soll mehr für den Urwaldschutz tun

Waldnationen fordern die EU auf, die Kontrolle der Lieferketten für Produkte, die zu Entwaldung führen - wie Palmöl oder Kakao - zu verstärken.

Mehr als die Hälfte des EU-Biodiesels wird aus importierten Pflanzen hergestellt

53 Prozent des EU-Biodiesels wird aus importierten Nahrungspflanzen hergestellt und fast die Hälfte des importierten Palmöls wird in Automotoren verbrannt.
Energie & Umwelt 16-10-2017

Airbus-Manager: EU-Bonus für Biokraftstoff in der Luftfahrt wohl nicht ausreichend

Die Produktion von Biokraftstoffen zu fördern sei ein Schritt in die richtige Richtung, aber wohl nicht ausreichend, glaubt Thierry Nowaczyk von Airbus.

Biokraftstoffe: Industrie und Landwirte gegen Vorschlag der Kommission

Für viele Landwirte sind Biokraftstoffe eine wichtig Einnahmequelle. Im Gegensatz zu NGOs sehen sie den Vorschlag der Kommission für Biokraftstoffrichtlinien nach 2020 kritisch.
EU Europa Nachrichten

„Moderne Biokraftstoffe brauchen einen nachhaltigen Rahmen“

Um moderne Biotreibstoffe zu fördern, müsse die EU einen „eindeutigen und robusten“ Nachhaltigkeitsrahmen schaffen, der für politische Gewissheit und Investitionssicherheit sorge, fordert die Expertin Laura Buffet im Interview mit Euractiv Brüssel.
Energie & Umwelt 30-06-2016

Biosprit-Ziele müssen abgeschafft werden

Die Biospritindustrie jammert über Pläne, die Biosprit-Ziele in der EU abzuschaffen. Dabei ist ein Ende der Förderung schädlicher Biokraftstoffe das einzig Richtige, schreibt Marc-Olivier Herman.
Klimagipfel, Marrakesch, COP22
Energie & Umwelt 04-05-2016

Biokraftstoffe: EU will grüne Transportziele nach 2020 über Bord werfen

Ab 2020 will die Kommission die EU-Vorschriften über einen mindestens zehnprozentigen Anteil an erneuerbaren Energien im Transport wieder ausrangieren - und damit die langwierige Kontroverse über umweltschädigende Biokraftstoffe beilegen. EURACTIV Brüssel berichtet.
Energie & Umwelt 27-04-2016

Biodiesel klimaschädlicher als fossile Brennstoffe

Biodiesel erhöht die Schadstoffemissionen, statt sie zu senken. Diesen Effekt würden im Jahr 2020 zusätzliche zwölf Millionen Autos auf den Straßen haben, warnen Umweltaktivisten. EURACTIV Brüssel berichtet.

Anteil von Biosprit aus Lebensmittelpflanzen wird gedeckelt

Der Anteil an Biokraftstoffen aus Raps, Soja oder Mais ist künftig gedeckelt. Das Plenum des EU-Parlaments hat dafür gestimmt, den Anteil von Biokraftstoffen der sogenannten ersten Generation auf sieben Prozent am gesamten Kraftstoffverbrauch festzulegen.
Energie & Umwelt 15-04-2015

EU-Umweltausschuss stimmt Reform der Biokraftstoff-Politik zu

Nach zähen Verhandlungen mit dem Ministerrat stimmte der Umweltausschuss des Europäischen Parlaments am Dienstag einer Kompromissvereinbarung zum Biokraftstoff-Gesetz zu. EURACTIV Brüssel berichtet.
UNTERSTÜTZEN