Binnenmarkt

15-02-2018

EU-Kommission legt Optionen für langfristige Haushaltsplanung vor

Wie geht es nach dem Brexit mit dem EU-Haushalt weiter? Diese Frage wird in den nächsten Monaten auf der Agenda weit oben stehen. Die Kommission hat verschiedene „Optionen“ vorgestellt.
EU Europa Nachrichten Vestager
12-02-2018

Vestager kündigt intensive Prüfung deutscher Autobauer an

EU-Wettbewerbskommissarin Margrethe Vestager hält die Autoindustrie anfällig für Kartelle.
09-02-2018

So tickt der künftige Finanzminister Olaf Scholz

Nüchtern, pragmatisch und sehr, sehr selbstbewusst: Hamburgs Noch-Bürgermeister dürfte im Berliner Finanzministerium eine prägende Figur der großen Koalition werden.
08-02-2018

EU-Wirtschaft verzeichnet höchstes Wachstum seit zehn Jahren

Die Wachstumsrate der EU lag 2017 mit 2,4 Prozent so hoch wie seit zehn Jahren nicht.
08-02-2018

Spanien schlägt Wirtschaftsminister als EZB-Vize vor

Spanien schickt Wirtschaftminister Luis de Guindos ins Rennen um den Posten des Vize-Präsidenten der Europäischen Zentralbank.
Digitale Agenda 07-02-2018

EU-Parlament verbietet Geoblocking im E-Handel

Das Gesetz verpflichtet Websites dazu, ihre Produkte in der gesamten EU zu verkaufen - unabhängig davon, in welchem Land die Kunden genau leben.
Energie & Umwelt 05-02-2018

EU-Energiegesetze gefährden Solarstrom-Kleinerzeuger

Haushalte, Schulen oder Krankenhäuser, die Solarkollektoren auf ihren Dächern anbringen, könnten unter neuen EU-Elektrizitätsmarktregeln denselben Pflichten unterworfen werden wie große Energiefirmen.
Innenpolitik 05-02-2018

Streit um EU-Dienstleistungskarte: Handwerker befürchten Sozialdumping

Brüssel will das Geschäft für grenzüberschreitende Dienstleister vereinfachen. Handwerker und freie Berufe laufen gegen die Neuregelung Sturm.

Jens Weidmann: Der Anti-Draghi?

Nächstes Jahr wird der EZB-Chefsessel frei. Die Spekulationen über die Draghi-Nachfolge beginnen. Ein streitbarer Name taucht häfiger auf: Jens Weidmann.

Der Leitzins bleibt bei Null Prozent

Der Leitzins in der Eurozone bleibt bis auf weiteres bei 0,0 Prozent. Das entschied der Rat der Europäische Zentralbank (EZB) bei seiner Sitzung am heutigen Donnerstag.
24-01-2018

Rechnungshof kritisiert Ungleichgewichteverfahren

Die EU-Kommission setzt das Verfahren gegen makroökonomische Ungleichgewichte nicht so um, dass eine Vermeidung und Korrektur von Ungleichgewichten sichergestellt ist, sagt der Rechnungshof.
19-01-2018

Berlin und Paris rücken bei Euroreform zusammen

Frankreich und Deutschland wollen bei der angestrebten Reform in den kommenden Monaten einen gemeinsamen Nenner finden. Darauf einigten sich die Finanzminister der beiden Länder.