Italien: “Digitale Dividende” entfacht Kampf der Medienmogule

berlusconi4.jpg

Nachdem der australische Medienmogul Rupert Murdoch die Kontrolle über den italienischen Satellitenfernsehabonnement-Markt übernommen hat, strebt er nun eine neue digitale terrestrische Plattform in dem Land an. Doch Silvio Berlusconis Regierung widersetzt sich dem Plan, der als nachteilig für die meisten anderen Anbieter gesehen wird, unter anderem für Berlusconis mächtige TV-Station Mediaset. Die Europäische Kommission soll die entscheidende Antwort zu dem Fall „in einigen Wochen“ liefern.

Subscribe to our newsletters

Subscribe