Rechts und Links in Bulgarien

DISCLAIMER: All opinions in this column reflect the views of the author(s), not of EURACTIV.COM Ltd.

In der bulgarischen Politik ist die Rechte traditionell am Westen orientiert und die Linke pro-russisch. Doch seit dem EU-Beitritt des Landes seien die Differenzen zwischen Links und Rechts geschrumpft und es werde pragmatischere Politik verfolgt, schreibt der bulgarische Europaabgeordnete Emil Stoyanov (EVP) in einem exklusiven Kommentar für EURACTIV.Diese Analyse wurde von Emil Stoyanov exklusiv an EURACTIV gesandt.

Subscribe to our newsletters

Subscribe