Wir glauben an die Europäische Union: eine andere Art der Europäischen Union

DISCLAIMER: Die hier aufgeführten Ansichten sind Ausdruck der Meinung des Verfassers, nicht die von EURACTIV Media network.

Die bürgerlichen Parteien Europas setzten ein Programm der Sparpolitik und der Fremdenfeindlichkeit ein und es grenze an eine neue „Gewaltherrschaft der Mehrheit“ in Ungarn, argumentieren Anführer der Sozialdemokratischen Partei Europas und der sozialdemokratischen Parteien Ungarns, Rumäniens, Bulgariens und Polens.

Dieser Gastbeitrag wurde von Poul Rasmussen, dem Leiter der Sozialdemokratischen Partei Europas, und von Attila Mesterházy, Victor Ponta, Sergei Stanishev und Grzergorz Napieralski, den Anführern der sozialdemokratischen Parteien Ungarns, Rumäniens, Bulgariens und Polens, verfasst.

Subscribe to our newsletters

Subscribe