Kommission widersteht der Forderung nach neuen Regeln im Sozialwesen

Demonstration on social cuts small.jpg

Die Europäische Kommission sieht keinen Bedarf an bedeutsamen Änderungen der EU-Gesetzgebung im Sozialwesen, trotz des Drucks von Politikern und sozialen NRO, die behaupten, dass derzeitige Regelungen Probleme für öffentliche Behörden und Dienstleister darstellten.

Subscribe to our newsletters

Subscribe

Wissen was in Europas Hauptstädten passiert - abonnieren Sie jetzt unseren neuen 10 Uhr Newsletter.