Armutsbekämpfung als „entscheidende Priorität“ für künftige EU-Fördermittel

beggar_crowd_pic_isp.jpg

Die Armutsbekämpfung sollte eine der Hauptprioritäten der EU-Regionalpolitik im nächsten Jahrzehnt sein, so László Andor, der EU-Kommissar für Beschäftigung, Soziales und Integration. Derzeit sind NRO darüber besorgt, dass die Bemühungen der Mitgliedsstaaten zum Ausgleich der Budgets mehr Europäer in die Armut trieben.

Unterstützer

Measure co-financed by the European Union

Dieses Projekt wird mit Unterstützung der Europäischen Kommission finanziert. Die Verantwortung für den Inhalt dieser Veröffentlichung [Mitteilung] trägt allein der Verfasser; die Kommission kann nicht für eine weitere Verwendung der darin enthaltenen Angaben haftbar gemacht warden.

Subscribe to our newsletters

Subscribe
UNTERSTÜTZEN