Wie man sich mit Ankara versöhnen kann

DISCLAIMER: Die hier aufgeführten Ansichten sind Ausdruck der Meinung des Verfassers, nicht die von EURACTIV.COM Ltd.

Obwohl Frankreichs Widerstand einem türkischen Beitritt gegenüber in den Beziehungen zwischen beiden Ländern Spannungen schaffe, böten die Ereignisse im südlichen Mittelmeerraum eine einzigartige Chance für eine strategische Zusammenarbeit zwischen der Europäischen Union und der Türkei, schreibt Sinan Ülgen, ehemaliger Diplomat, Gastwissenschaftler bei „Carnegie Europe“ in Brüssel und Präsident des türkischen Think-Tanks EDAM in Istanbul.

Der folgende Beitrag wurde von Sinan Ülgen exklusiv an EURACTIV gesandt. Er wurde erstmals auf Französisch auf EURACTIV.fr veröffentlicht und dann von EURACTIV.com übersetzt.

Subscribe to our newsletters

Subscribe

Wissen was in Europas Hauptstädten passiert - abonnieren Sie jetzt unseren neuen 10 Uhr Newsletter.