EU-Russland-Beziehungen im Januar 2010

DISCLAIMER: Die hier aufgeführten Ansichten sind Ausdruck der Meinung des Verfassers, nicht die von EURACTIV Media network.

"Einige wichtige Fragen haben die Beziehungen zwischen der EU und Russland im Januar 2010 geprägt: die Wahl in der Ukraine und der zukünftige Gastransit, der Beginn der spanischen EU-Präsidentschaft, einige Fortschritte bei der russischen Unterstützung für das Gasprojekt 'South Stream' sowie Fragen zur europäischen Sicherheit." Dies schreibt George Bovt, Journalist und beratendes Mitglied des EU-Russia Centre, in einem Februarpapier.

Subscribe to our newsletters

Subscribe
UNTERSTÜTZEN