Binnengrenzkontrollen im Schengen-Raum: viel Lärm um nichts?

DISCLAIMER: Die hier aufgeführten Ansichten sind Ausdruck der Meinung des Verfassers, nicht die von EURACTIV.com PLC.

Die Überarbeitung der grenzfreien Schengen-Zone der EU, die auf die Reaktionen von Nicolas Sarkozy und Silvio Berlusconi auf die Einwanderungswelle aus Nordafrika folgt, wird wahrscheinlich von geringem Umfang sein, erklärt Yves Pascouau. Jedoch sagt er, dass Bedenken gerechtfertigt sind, was die angebliche Akzeptanz betrifft, die Freizügigkeit der Menschen einzuschränken oder gar abzuschaffen.