Brüssel begrüßt Abkommen zwischen TNK und BP

petrol_picMegan_Stevens.jpg

Ein Abkommen zwischen den Erdölkonzernen BP und TNK zur Leitung ihres gemeinsamen russischen Unternehmens wurde von Brüssel begrüßt. Die Kommission verfolgt diesen Fall aufmerksam, nachdem der britisch-niederländische Ölriese Shell dazu gezwungen wurde, sich aus einem lukrativen Gasprojekt in Sibirien zurückzuziehen.

Subscribe to our newsletters

Subscribe
UNTERSTÜTZEN