Polnischer Beamter: Warschau wird Optimismus in EU-Angelegenheiten bringen

Mikolaj Dowgielewicz.jpg

Wenn Polen die EU-Ratspräsidentschaft in der zweiten Hälfte 2011 übernimmt, werde es seine Aufmerksamkeit auf Energie, Sicherheit und Verteidigung konzentrieren, sowie auf einen neuen Optimismus für die Europäische Union, sagte der polnische Staatssekretär für europäische Angelegenheiten und Wirtschaftspolitik, Miko?aj Dowgielewicz, EURACTIV Slowakei in einem Interview.

Miko?aj Dowgielewicz ist der polnische Staatssekretär für europäische Angelegenheiten und Wirtschaftspolitik. Er ist auch Bevollmächtigter für Polens EU-Präsidentschaft, die zwischen Juli und Dezember 2011 stattfinden wird.

Zuzana Vaskova von EURACTIV Slowakei führte das Gespräch.

Subscribe to our newsletters

Subscribe

Wissen was in Europas Hauptstädten passiert - abonnieren Sie jetzt unseren neuen 10 Uhr Newsletter.