Innovation in der Landwirtschaft: Die EU am Scheideweg

Eine der Hauptfragen, mit denen sich die Europäische Kommission und die EU-Mitgliedstaaten in den kommenden Jahren auseinandersetzen müssen, ist der Umgang mit Innovationen im Bereich Landwirtschaft.

Bemühungen des Agrarsektors für eine Eindämmung des Klimawandels und zur Verbesserung der Nachhaltigkeit sind ein integraler Bestandteil des Green Deal der EU-Kommission sowie ihrer „Farm to Fork“-Strategie. Die EU-Landwirte verweisen jedoch oftmals darauf, dass sie nicht über die geeigneten Instrumente verfügen, um die Ziele zu erreichen.

Welche Rolle spielen daher Innovation und die Einführung neuer Technologien, um der EU-Landwirtschaft bei der Bewältigung der Klimaherausforderungen zu helfen? Ist Europa im Vergleich zum Rest der Welt offen genug für Innovationen?

In diesem Special Report konzentriert sich EURACTIV.com auf die zentralen Themen, mit denen sich die EU-Politik auseinandersetzen muss, wenn es um Innovation in der Landwirtschaft geht, sowie auf die Frage, wie sich die politischen Entscheidungen letztendlich auf andere Sektoren, wie beispielsweise den internationalen Handel, auswirken könnten.

Subscribe to our newsletters

Subscribe
UNTERSTÜTZEN