EU-Behörde für Lebensmittelsicherheit für stückweise Risikobewertung von Nanotechnologie

laboratory.jpg

Bereits bestehende Ansätze zur Überprüfung von Giftigkeit könnten von Fall zu Fall für die Risikobewertung von Nanostoffen in Lebensmitteln herangezogen werden, meint die Europäische Behörde für Lebensmittelsicherheit (EFSA), die angibt, dass bisher nur wenige Informationen über die orale Exposition mit Nanoteilchen verfügbar sind.

Unterstützer

Measure co-financed by the European Union

Der Inhalt dieses Berichts oder dieser Veröffentlichung gibt ausschließlich die Meinung des Autors/der Autorin wieder, der/die allein für den Inhalt verantwortlich ist. Die Europäische Kommission haftet nicht für die etwaige Verwendung der darin enthaltenen Informationen.

From Twitter

Subscribe to our newsletters

Subscribe