Bis 2020: OECD und UN sagen 40% Anstieg in Nahrungspreisen voraus

global_food_security_09.jpg

Die wachsende Nachfrage in Schwellenländern und der Biokraftstoffproduktion wird voraussichtlich die Preise für Farmgüter steigen lassen, was zu wachsender Unsicherheit in der Lebensmittellage führen wird, warnt der jüngste Vorausblick auf globale Landwirtschaftsmärkte.

Subscribe to our newsletters

Subscribe
UNTERSTÜTZEN