Herz-Expertin: Verbraucher verdienen “nützliche” Lebensmittelinformation

susanne logstrup_0.jpg

Im Vorfeld einer Abstimmung morgen (16. Juni) über einen Vorschlag der Europäischen Kommission zur Regulierung der Verbraucherinformationen auf Nahrungsmitteln rief die Direktorin des Europäischen Herznetzwerks (EHN) die MdEPs dazu auf, eine „faire Darstellung“ der Nährstoffe in Lebensmittelprodukten zu unterstützen.Susanne Løgstrup ist die Direktorin des Europäischen Herznetzwerks (EHN), eines in Brüssel ansässigen Zusammenschlusses der Herzstiftungen Europas.Das Gespräch führte Outi Alapekkala.Um eine gekürzte Version des Interviews zu lesen, klicken Sie bitte hier.

Subscribe to our newsletters

Subscribe