Die Qualitäts-Spitzenreiter im EU-Lebensmittelmarkt

Die südlichen EU-Mitgliedsstaaten sind die führenden Produzenten von Lebensmitteln, die EU-Qualitätssiegel tragen: 70 Prozent aller Produkte mit solchen Labels kommen aus Italien, Frankreich, Spanien, Portugal und Griechenland.

Insgesamt gibt es in der EU 1.402 Lebensmittelprodukte, die das Siegel „geschützte geografische Angabe“ (g.g.A.) haben.

Subscribe to our newsletters

Subscribe