Robinson: Scheitern der Klimagespräche ‚wird zu Bürgerunruhen führen’

Bürgerunruhen werden in den kommenden Jahren zunehmen, sollten die Staats- und Regierungschefs keine politische Führungsrolle beim Kampf gegen den Klimawandel übernehmen, so Mary Robinson, ehemalige Hohe UN-Kommissarin für Menschenrechte und einstige irische Präsidentin, in einem Interview mit EURACTIV.

Mary Robinson ist eine frühere irische Präsidentin und ehemalige Hohe Kommissarin der UN für Menschenrechte.

Sie sprach mit Daniela Vincenti-Mitchener.

Um eine Kurzfassung dieses Interviews zu lesen, klicken Sie bitte hier.

Subscribe to our newsletters

Subscribe