EU erwägt Gebühren für Verschmutzung durch LKWs

urban_traffic_jam_3.jpg

EU-Ländern würde es laut eines frühen Entwurfs eines Kommissionsvorschlags – eine Überarbeitung der Eurovignetten-Richtlinie – möglich sein, schwere Straßennutzer für die Kosten zu belangen, die für die Gesellschaft entstehen, wie beispielsweise Verkehrsbelastung, Luftverschmutzung und Lärm. Bisher ist dies unter EU-Recht verboten.

Subscribe to our newsletters

Subscribe

Wissen was in Europas Hauptstädten passiert - abonnieren Sie jetzt unseren neuen 10 Uhr Newsletter.