Ratsentscheidung zu Software-Patenten bis zur irischen Präsidentschaft aufgeschoben

Die italienische Präsidentschaft hat in letzter Minute die Entscheidung getroffen, die Abstimmung zur Richtlinie über Software-Patente nicht auf die Tagesordnung des Wettbewerbsrates zu setzen. Die Richtlinie wird nun 2004 unter der anstehenden irischen Präsidentschaft behandelt.

Subscribe to our newsletters

Subscribe
UNTERSTÜTZEN