Entbündelung der Teilnehmeranschlüsse

Bei der Entbündelung der
Teilnehmeranschlüsse geht es um den Zugang vom lokalen
Netz zum Standort des Verbrauchers (die sog. „letzte Meile“).
Aufgrund der Auswirkungen auf den Wettbewerb ist dies eine der
umstrittensten Fragen bei der Telekom-Regulierung. Verordnung
EG (2887) 2000 sorgt dafür, dass etablierte Betreiber
neuen Marktteilnehmern Zugang zu den Teilnehmeranschlüssen
gewähren.

Subscribe to our newsletters

Subscribe

Wissen was in Europas Hauptstädten passiert - abonnieren Sie jetzt unseren neuen 9 Uhr Newsletter.