Arabische Revolutionen: Auswirkungen auf die EU-Russland-Beziehungen

DISCLAIMER: Die hier aufgeführten Ansichten sind Ausdruck der Meinung des Verfassers, nicht die von EURACTIV.COM Ltd.

Wohingegen der Anstieg der Energiepreise, den die arabischen Revolutionen entfacht haben, Russland in seinen Beziehungen mit der Europäischen Union gestärkt zu haben scheine, sei Moskau noch nie so anfällig für die EU-Forderungen nach Menschenrechten und der Rechtsstaatlichkeit gewesen, schreibt Eugenia Vesanto vom „EU-Russia Centre“.

Dieser Kommentar wurde von Eugenia Vesanto, Direktorin des Informationszentrums am „EU-Russia Centre“, einem in Brüssel ansässigen Think-Tank, verfasst.

Subscribe to our newsletters

Subscribe

Wissen was in Europas Hauptstädten passiert - abonnieren Sie jetzt unseren neuen 10 Uhr Newsletter.