EU Agrarreform in Deutschland – Was lange währt, wird endlich gut?

Mit etwa 6 Wochen Verspätung hat Deutschland seinen sogenannten Nationalen Strategieplan für die Umsetzung der EU-Agrarreform Mitte Februar bei der EU-Kommission eingereicht.

Hat sich die zusätzliche Zeit, die sich die Regierung für den Plan genommen hat, gelohnt? Und hält die Agrarreform in Deutschland, was sie verspricht: Mehr Umweltschutz, während gleichzeitig Landwirt:innen angemessen unterstützt werden? Gemeinsam mit Laura Henningson vom Naturschutzbund Deutschland (NABU), Udo Hemmerling vom Deutschen Bauernverband (DBV) und Stefan Schmidt vom Bund der Deutschen Landjugend (BDL) nimmt EURACTIV Deutschland in diesem Podcast den deutschen Strategieplan unter die Lupe.

Unterstützer

Measure co-financed by the European Union

Der Inhalt dieses Berichts oder dieser Veröffentlichung gibt ausschließlich die Meinung des Autors/der Autorin wieder, der/die allein für den Inhalt verantwortlich ist. Die Europäische Kommission haftet nicht für die etwaige Verwendung der darin enthaltenen Informationen.

From Twitter

Subscribe to our newsletters

Subscribe