Array ( [0] => finanzdienstleist [1] => wolfgang-schauble [2] => finanzdienstleistungen )

Schäuble: Griechenland muss sich an die Vereinbarungen halten

PROMOTED CONTENT

Nach dem Wahlerfolg der linksgerichteten Syriza-Partei in Griechenland erklärte Bundesfinanzminister Wolfgang Schäuble am Dienstag im Wirtschafts- und Währungsausschuss des EU-Parlaments: „Regeln müssen eingehalten werden.“

„Die meisten Probleme beginnen immer zu Hause und sie sind in erster Linie zu Hause zu lösen“, erklärte der Finanzminister. Solidarität könne bei der Problemlösung helfen, aber diese nicht lösen.

Flexibilität sei indessen nichts Negatives, so Schäuble. Sie dürfe jedoch nicht dazu führen, dass die Grundlage für Vertrauen untergraben wird.

Subscribe to our newsletters

Subscribe