Warum kann Rumänien die Krise nicht überwinden?

DISCLAIMER: Die hier aufgeführten Ansichten sind Ausdruck der Meinung des Verfassers, nicht die von EURACTIV Media network.

Mittel- und Osteuropa habe zum Wirtschaftswachstum zurückgefunden, doch Rumänien sei nicht Teil dieser Entwicklung. Das Land müsse der Realität ins Gesicht sehen und seine Politik ändern, wenn es sich von der Krise erholen wolle, schreibt die rumänische Europaabgeordnete Corina Cretu (Sozialisten und Demokraten), ein Mitglied des Sonderausschusses des Europäischen Parlaments zur Finanz-, Wirtschafts- und Sozialkrise.

Dieser Kommentar wurde auf dem Gast-Blog der Webseite Blogactiv.eu veröffentlicht.

Subscribe to our newsletters

Subscribe
UNTERSTÜTZEN