Warum ist die Europäische Zentralbank noch das Spielzeug der Politiker?

DISCLAIMER: Die hier aufgeführten Ansichten sind Ausdruck der Meinung des Verfassers, nicht die von EURACTIV.COM Ltd.

Da die Europäische Zentralbank im Alltag der einfachen Bürger eine wachsende Rolle spielt, ist es höchste Zeit, dass der Prozess zur Auswahl ihres Präsidenten demokratischer wird, anstatt von den Regierungen der Mitgliedsstaaten beherrscht zu sein, argumentiert David H. Price.

Subscribe to our newsletters

Subscribe

Wissen was in Europas Hauptstädten passiert - abonnieren Sie jetzt unseren neuen 10 Uhr Newsletter.