Europa erneut zerspalten?

DISCLAIMER: All opinions in this column reflect the views of the author(s), not of EURACTIV.COM Ltd.

Die Eurokrise sei nicht nur eine Währungskrise sondern auch eine politische Krise, schreibt George Soros im folgenden Kommentar. Er behauptet, dass die Politiken der Mitgliedsstaaten häufig eher ihre politischen Sichtweisen als ihre Interessen reflektierten.

Der folgende Beitrag wurde von Finanzier, Spekulant und Geschäftsmann George Soros verfasst, dem Vorsitzenden von Soros Fund Management.

Subscribe to our newsletters

Subscribe