Smaghis Rücktritt ermöglicht EZB-Präsidentschaft für Draghi

Mario-Draghi.jpg

Die EU-Staats- und Regierungschefs haben am Freitag den Italiener Mario Draghi zum neuen Chef der Europäischen Zentralbank ernannt, um ab 1. November auf den derzeitigen EZB-Präsidenten Jean-Claude Trichet zu folgen, kündigte der Präsident des Europäischen Rates, Herman Van Rompuy, an.

Subscribe to our newsletters

Subscribe

Wissen was in Europas Hauptstädten passiert - abonnieren Sie jetzt unseren neuen 10 Uhr Newsletter.