Minister billigen neues Regelwerk für EU-Gesetzgebung zu Finanzdienstleistungen

Die Finanzminister haben sich auf eine Überprüfung des sogenannten Lamfalussy-Prozesses geeinigt, der EU-Verfahren für die Gesetzgebung, die auf Banken und Versicherungsunternehmen angewendet wird, regelt. Pläne für eine übernationale, gemeinsame Finanzmarktaufsicht auf europäischer Ebene wurden abgelehnt.

Subscribe to our newsletters

Subscribe
UNTERSTÜTZEN