EFRE in the City: Nachhaltige Stadtentwicklung durch Regionalpolitik

Deutsche Städte, wie Berlin, wachsen. Das schafft Herausforderungen - Regionalpolitik kann helfen. [frank_peters/Shutterstock]

Wir leben im Zeitalter der Städte. Die Urbanisierung ist in vollem Gange, Städte wachsen immer weiter an. Menschen folgen dem Versprechen von Arbeitsplätzen, Ausbildung und Abwechslung, verlassen ländliche Räume und ziehen nach Berlin, München oder Hamburg.

Das bringt Herausforderungen mit sich: Wo sollen all die Leute wohnen? Wie bewegen sie sich durch die Stadt, ohne CO2 zu erzeugen? Halten Arbeitsmarkt und soziale Systeme stand?

In ganz Deutschland tüfteln Stadtregierungen an Lösungen. Dabei unterstützt sie die Europäische Union: Regionalgelder fließen in innovative Projekte zur nachhaltigen Stadtentwicklung.

In diesem Special Report bietet EURACTIV einen Einblick in fünf solcher Projekte in fünf deutschen Städten.

Subscribe to our newsletters

Subscribe
UNTERSTÜTZEN