May trifft Juncker vor EU-Gipfel zum Brexit

Die britische Premierministerin Theresa May und EU-Kommissionspräsident Jean-Claude Juncker. [EPA/ANDY RAIN]

Wenige Tage vor dem EU-Gipfel trifft die britische Premierministerin Theresa May am Montag in Brüssel EU-Kommissionspräsident Jean-Claude Juncker.

Bei einem Abendessen mit Juncker wird May vom britischen Brexit-Minister David Davis begleitet, wie am Sonntagabend aus dem Umfeld der Premierministerin in London verlautete. Demnach war das Treffen schon seit Wochen geplant.

"Sackgasse" beim Thema Geld: Fünfte Brexit-Verhandlungsrunde bringt kaum Fortschritte

EU-Chefverhandler Barnier teilte mit, beim EU-Gipfel kommende Woche könnten Gespräche über zukünftige Handelsbeziehungen noch immer nicht gestartet werden.

Die EU-Staats- und Regierungschefs kommen am Donnerstag und Freitag in Brüssel zu einem Gipfeltreffen zusammen. Top-Thema ist dabei der Austritt Großbritanniens aus der EU. Eine fünfte Gesprächsrunde zwischen London und Brüssel zum Brexit hatte vergangene Woche enttäuschend geendet.

EU-Chefunterhändler Michel Barnier sagte anschließend, weil es keine „großen Fortschritte“ gegeben habe, könne er dem EU-Gipfel nicht empfehlen, die zweite Phase der Verhandlungen über die künftigen Beziehungen einzuleiten. Die Gespräche zum Streitthema Finanzforderungen steckten demnach sogar „in einer Besorgnis erregenden Sackgasse“.

Brexit: Keine Handelsgespräche in Sicht

Kommissionspräsident Juncker bemängelt mangelnde Fortschritte in den Brexit-Gesprächen.

Subscribe to our newsletters

Subscribe