Patriot-Luftabwehrsystem aus den USA in Slowakei angekommen

"Das Patriot-System ist kein Ersatz für das alte russische S-300-System, aber es ist ein weiteres Element bei der Verteidigung des Luftraums der Slowakischen Republik", sagte Verteidigungsminister Jaroslav Naď. [EPA/CARSTEN REHDER]

Die US-Patriot-Luftabwehrsysteme sind in der Slowakei eingetroffen. Die Verhandlungen über ein dauerhaftes Abkommen, das die Lieferung alter sowjetischer S-300-Systeme an die Ukraine ermöglichen würde, gehen weiter.

Am frühen Sonntag sind die hoch entwickelten amerikanischen Luftabwehrsysteme MIM-104 Patriot in der Slowakei eingetroffen. Sie werden auf dem Luftwaffenstützpunkt Sliač in der Mittelslowakei stationiert und von niederländischen und deutschen Soldaten bedient werden.

Laut Verteidigungsminister Jaroslav Naď (OĽaNO) werden sie dort am effektivsten einen Schutzschirm über dem slowakischen Luftraum bilden. „Das Patriot-System ist kein Ersatz für das alte russische S-300-System, aber es ist ein weiteres Element bei der Verteidigung des Luftraums der Slowakischen Republik“, sagte Naď.

Die slowakische Koalition hat eine „vorläufige Vereinbarung“ über die Lieferung einiger ihrer S-300 Abwehrsysteme an die Ukraine geschlossen, das den ukrainischen Streitkräften entscheidend bei der Luftverteidigung gegen Russland zugutekommen würden. Die Slowakei wird dies jedoch nur tun, wenn sie einen „angemessenen Ersatz“ für ihre Luftabwehrsysteme erhält.

Die Ukraine verlangt von den NATO-Mitgliedern S-300 Systeme und Munition, weil sie mehrere davon besitzt und die ukrainischen Soldaten sie daher sofort einsetzen können. Die einzigen NATO-Mitgliedstaaten, die diese Systeme besitzen, sind die Slowakei, Bulgarien und Griechenland.

Nun stellt sich die Frage, ob die USA der Slowakei Patriot-Systeme für ihren eigenen Schutz zur Verfügung stellen werden, damit die Slowakei anschließend S-300 an die Ukraine liefern kann.

Patriots sind jedoch teuer, denn eine einzige Batterie kostet etwa 1 Milliarde Dollar. Es heißt, dass die USA prüfen, ob es effektiver wäre, den Ukrainern militärische Hilfe zukommen zu lassen, anstatt sie der Slowakei zu geben.

Das Patriot-System ist wesentlich ausgereifter und effizienter als die S-300. Es kann auch ballistische Kurzstreckenraketen vom Typ Iskander zerstören, die die russische Armee auch in der Ukraine eingesetzt hat.

Subscribe to our newsletters

Subscribe