Seehofer verbietet rechtsextreme Gruppe „Combat 18 Deutschland“

Bundesinnenminister Horst Seehofer (CSU). [EPA-EFE/SASCHA STEINBACH]

Bundesinnenminister Horst Seehofer (CSU) hat die rechtsextreme Gruppe „Combat 18 Deutschland“ verboten. 

Die Organisation sei durch eine am Donnerstagmorgen zugestellte Verbotsverfügung untersagt worden, sagte ein Sprecher des Bundesinnenministeriums in Berlin der Nachrichtenagentur AFP. Zudem hätten in diesem Zusammenhang ab 06.00 Uhr Durchsuchungen in mehreren Wohnungen in Hessen, Thüringen, Nordrhein-Westfalen, Brandenburg, Mecklenburg-Vorpommern und Rheinland-Pfalz stattgefunden. Der Sprecher bestätigte damit frühere Medienberichte.

Nach Angaben des Bundesinnenministeriums richtet sich „Combat 18 Deutschland“ gegen die verfassungsmäßige Ordnung, da sie „mit dem Nationalsozialismus wesensverwandt“ sei. Die Gruppierung bekenne sich zur NSDAP und deren Funktionären, sei rassistisch, antisemitisch und fremdenfeindlich ausgerichtet und weise eine „kämpferisch-aggressive Grundhaltung“ auf. Zudem liefen „Zwecke und Tätigkeit“ der rechtsextremen Organisation den Strafgesetzen zuwider.

Der Verein „Combat 18 Deutschland“ wurde laut Bundesinnenministerium verboten und aufgelöst. Es sei zudem verboten, Ersatzorganisationen zu bilden oder bestehende Organisationen als Ersatzorganisation fortzuführen. 

Darüber hinaus wurde den Angaben zufolge verboten, Kennzeichen von „Combat 18 Deutschland“ öffentlich, in einer Versammlung oder unter anderem in Schriften, Ton- und Bildträgern zu verwenden. Dieses Verbot betreffe insbesondere die grafische Verwendung des Schriftzuges „Combat 18“ oder „C18“ einzeln oder in Verbindung mit dem als Marken- und Erkennungszeichen der Organisation verwendeten Drachen.

Der Schritt zeichnete sich seit Monaten ab. Nach der Ermordung des Kasseler CDU-Politikers Walter Lübcke im Juni 2019 hatten mehrere Landesinnenminister auf ein Verbot von „Combat 18“ gedrängt. Die Gruppierung gilt als bewaffneter Arm des bereits seit dem Jahr 2000 in Deutschland verbotenen rechtsextremen Netzwerks Blood & Honour.

Subscribe to our newsletters

Subscribe

Wissen was in Europas Hauptstädten passiert - abonnieren Sie jetzt unseren neuen 10 Uhr Newsletter.