Britischer Staatssekretär warnt EU-Bürger vor Abschiebung nach dem Brexit

Staatssekretär im britischen Innenministerium Brandon Lewis. [EPA-EFE/NEIL HALL]

Der Staatssekretär im britischen Innenministerium Brandon Lewis hat unregistrierte Deutsche und andere EU-Bürger vor der Abschiebung gewarnt, sollten sie nicht bis spätestens Dezember 2020 eine Aufenthaltsgenehmigung beantragen.

„Die Realität ist, dass wir für den Austritt gestimmt haben. Unsere Regierung muss diese Entscheidung umsetzen“, sagte Lewis Der Welt (Donnerstagsausgabe).

Er bekräftigte erneut, das Vereinigte Königreich werde die Europäische Union definitiv am 31. Oktober verlassen.

Subscribe to our newsletters

Subscribe

Wissen was in Europas Hauptstädten passiert - abonnieren Sie jetzt unseren neuen 10 Uhr Newsletter.