Nach vier Jahren Trump: Neuanfang in Washington

Nach vier turbulenten Jahren unter der Administration von Donald Trump weht ein Wind des Wandels durch Washington. [EPA-EFE​/JIM LO SCALZO]

Heute (20. Januar) wird Joe Biden als 46. Präsident der Vereinigten Staaten von Amerika vereidigt. Nach vier turbulenten Jahren unter der Administration von Donald Trump weht ein Wind der Veränderung durch Washington.

Der designierte Präsident Joe Biden und seine zukünftige Vizepräsidentin Kamala Harris werden am heutigen Mittwoch, den 20. Januar, ihr Amt im Weißen Haus antreten. Anlässlich ihrer Amtseinführung berichtet EURACTIV Deutschland für Sie über die wichtigen Ereignisse, die die amerikanische Politik und die transatlantischen Beziehungen in den letzten vier Jahren geprägt haben. Viel Spaß beim Lesen!

 

Sturm auf US-Kapitol

Nach Trumps Twitter-Bann: EU-Kommission kritisiert Alleingänge der Tech-Riesen (12. Januar 2021)

Nach Aufruhr im US-Kapitol: Rufe nach Trumps Amtsenthebung (08. Januar 2021)

Trump-Anhänger stürmen US-Kapitol: 4 Tote, Biden-Wahl bestätigt (06. Januar 2021)

Während der US-Senat gerade die Präsidentschaftswahlen bestätigen wollte, stürmten Personen, die Präsident Trump unterstützen, das Kapitolgebäude. [EPA-EFE/JIM LO SCALZO]

 

 

Präsidentschaftswahlen 2020

Biden gewinnt US-Präsidentschaftswahl (07. November 2020)

Bahn frei für Biden – Demokraten erobern Kongressmehrheit (07. Januar 2021)

Ein Drittel der Latino-Männer könnte für Trump stimmen, eine besorgniserregende Zahl für Biden (30. Oktober 2020)

Kamala Harris soll Joe Bidens Vizepräsidentin werden (12. August 2020)

81,28 Millionen WählerInnrn in den USA haben für Joe Biden und Kamala Harris gestimmt. [EPA-EFE/ANDREW HARNIK / POOL]

 

 

Klimapolitik

Joe Bidens Klimapläne fordern Europa heraus (19. Januar 2021)

Fünf Jahre Pariser Klimaabkommen – und die „Rückkehr“ der USA? (09. Dezember 2020)

EU schlägt „transatlantische Agenda für grünen Handel“ mit der neuen Biden-Regierung vor (03. Dezember 2020)

USA reichen Austrittserklärung zum Pariser Klimaabkommen ein (05. November 2019)

Wie Trumps Klima-Kehrtwende die Grenzen der europäischen Macht aufdeckt (29. Juli 2019)

Im Juni 2017 hatte Donald Trump den Ausstieg der USA aus dem Pariser Klimaabkommen angekündigt. [EPA-EFE/MICHAEL REYNOLDS]

 

 

Trump & Europa:

Deutschland, Frankreich und die USA: Wohin driftet das transatlantische Trio? (15. Januar 2021)

Nach Trump: Wir müssen die Demokratie wieder aufbauen (14. Januar 2021)

Der Drahtseilakt: Europas Rechte und der Sturm aufs US-Kapitol (7. Januar 2021)

Maas: EU sollte trotz Biden-Wahl nach größerer Souveränität streben (12. November 2020)

Biden und Europa: Freude über einen unbequemen Partner (09. November 2020)

Außenminister Maas: US-Wahl stellt Weichen für transatlantisches Verhältnis (03. November 2020)

Wie Trump die Weltpolitik verändert hat (19. Oktober 2020)

Deutschland, Frankreich und die USA: Wohin driftet das transatlantische Trio nach Trump? [EPA-EFE/BENOIT TESSIER]

 

 

Handelskrieg

Altmaier sieht nach US-Präsidentschaftswahl Chance auf „geordnete Bahnen“ in Handelspolitik (09. November 2020)

Damoklesschwert Handelskrieg (07. Januar 2020)

Der Handelskrieg ist eine Chance für Europa (10. September 2019)

Ein Jahr später: Wie steht es um die transatlantischen Handelsbeziehungen? (30. Juli 2019)

Der „größte Handelskrieg der Wirtschaftsgeschichte“ (06. Juli 2018)

Buhlen um die weltweite Führungsrolle: 2018 begann der laut China „größte Handelskrieg der Wirtschaftsgeschichte“. [EPA-EFE/HOW HWEE YOUNG]

 

 

NATO

US-Atomwaffen: Grenell wirft Deutschland und der SPD vor, die NATO-Solidarität „zu untergraben“ (14. Mai 2020)

Trump: Niemand braucht die NATO so sehr wie Frankreich (03. Dezember 2019)

Trump hat die NATO stärker gemacht – meint Trump (13. Juli 2018)

US-Präsident Donald Trump bei einer Pressekonferenz am zweiten Tag des NATO-Gipfels in Brüssel, Belgien, 12. Juli 2018. [EPA-EFE/CHRISTIAN BRUNA]

Subscribe to our newsletters

Subscribe
UNTERSTÜTZEN