May will britische Opposition um Unterstützung beim Brexit bitten

Theresa May [EPA/WILL OLIVER]

In einer Rede will die politisch angeschlagene britische Premierministerin Theresa May die Opposition am Dienstag um ihre Unterstützung beim Brexit bitten.

Laut am Montag vorab veröffentlichten Auszügen fordert die konservative Regierungschefin darin die anderen Parteien im Unterhaus auf, „Ideen und Ansichten“ beizusteuern, „wie wir diese Herausforderungen als Land bewältigen können“. Zugleich erkennt May die „Realität“ ihrer geschwächten Position an.

Um sich größtmöglichen Rückhalt für die Austrittsverhandlungen mit der EU zu sichern, hatte May für den 8. Juni vorgezogene Wahlen angesetzt – und eine schwere Niederlage erlitten. Sie steht nun an der Spitze einer Minderheitsregierung und ist auf die Unterstützung der nordirischen DUP angewiesen. Die Brexit-Verhandlungen laufen bereits.

Subscribe to our newsletters

Subscribe

Wissen was in Europas Hauptstädten passiert - abonnieren Sie jetzt unseren neuen 10 Uhr Newsletter.